Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Armenische Väter - Reden des (Katholikos) Johannes Mandakuni
Rede über die kleinen Diebstähle, für welche man keine Buße tut.

4.

Siehe nur, klein ist das Senfkörnlein, aber hernach wächst es und wird ein Baum; gering ist der Sauerteig, und doch macht er die ganze Masse sich gleich; klein ist auch der Blitzstrahl, kommt er aber einem Gegenstand nahe, so setzt er große Strecken in Brand; ganz dünn und fein ist auch der Biß der Schlange und klein ihre Wunden, aber das scharfe Gift führt einen fürchterlichen Tod herbei; unscheinbar und gering ist auch der Biß des Skorpions, aber heftige Schmerzen bringt er über den ganzen Körper und dringt hinein bis ins Herz. [S. 168] Wie schrecklich muß erst der Befehl aus Gottes Mund mit todesbitterer Qual seine Verächter treffen. Siehe nur, Cham achtete die Unehrerbietigkeit gegen seinen Vater für gering, und doch verfiel er dem Fluche und der Knechtschaft mit allen seinen Nachkommen. Auch die Söhne Aarons achteten die Verfehlungen in ihrem Dienste für gering, aber ein außerordentliches Feuer verzehrte sie. Für gering achtete es auch Kain, daß er eine minderwertige (unauserlesene) Gabe (als Opfer) darbrachte, und verworfen und entehrt ging er weg aus dem Angesichte Gottes. Für gering achtete auch der Prophet das Gebot, kein Brot zu essen, und ein Löwe zerriß ihn unterwegs1.

1: 3 Kön. 13, 20 ff. [= 1 Könige].

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu den Reden des heiligen Johannes Mandakuni
Bilder Vorlage

Navigation
. Mehr
. Über die Darlehen ...
. Vom Trost der Armen. ...
. Unterweisung von der ...
. Von den Verleumdern ...
. Über die Liebe, den ...
. Über den Charakter ...
. Über die Gehässigen ...
. Rede über die kleinen ...
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. .
. .
. Über die schlimme ...
. Über die Lasterhaftigkeit ...
. Über die sündhaften ...
. Brief über die Ehesch...
. Über jene, welche ...
. Über die Unterlassung ...
. Über die furchtbaren ...
. Über die Andacht und ...
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger