Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Armenische Väter - Reden des (Katholikos) Johannes Mandakuni
Über die Gehässigen und Rachgierigen.

12.

[Forts. v. [S. 164] ] Wer dagegen Gott die Rache gegen den Urheber des Schadens nicht anheimstellt und nicht geduldig sein Gericht abwartet, sondern Gottes Rächergewalt (gewaltsam) an sich reißt und eigenmächtig Rache nimmt für die (zugefügten) Schädigungen, der entfacht (weckt) den gewaltigen Grimm des furchtbaren Zornes Gottes gegen sich; er quält und foltert ihn erbarmungslos und mitleidslos mit den Strafen in dem höllischen Feuer und in dunkler Nacht (Finsternis). Dort muß er mit zahlreichen Tränen und in schmerzlichen Qualen sein furchtbares Unglück und seine Schmerzen kläglich beweinen, ohne daß es ihm etwas nützt; das ist zur Strafe dafür, daß er nicht dem Gerichte Gottes die Rache überließ, sondern die Ehre des göttlichen Gerichtes mißachtete und selbst den göttlichen Richterspruch fällte, indem er in seiner Rachsucht den bestrafte, der ihm Schaden zufügte. Ja, zu noch viel qualvolleren Peinen wird Gott ihn verurteilen als die waren, die er über Schädiger (verhängte) kommen ließ. Denn der Schadenstifter wird für den Schaden geringe Strafe erhalten, aber Strafen ohne Erbarmen werden verhängt über den, der Rache nimmt, dafür, daß er unermeßliches Verderben verursachte, alles Besitztum zugrunde richtete und Ströme von Blut vergoß. Mögen auch Vermögen, Haus und Bewohner vor dem Feuer und Untergange bewahrt worden sein, so ist dieser doch für seine Person des Verbrechens schuldig. Für alles muß er strenge und unerbittlich gestraft werden, wenn er auch nur den Willen hatte, es zu verderben.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu den Reden des heiligen Johannes Mandakuni
Bilder Vorlage

Navigation
. Mehr
. Unterweisung über ...
. Über die Darlehen ...
. Vom Trost der Armen. ...
. Unterweisung von der ...
. Von den Verleumdern ...
. Über die Liebe, den ...
. Über den Charakter ...
. Über die Gehässigen ...
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. . 11.
. . 12.
. . 13.
. . 14.
. Rede über die kleinen ...
. Über die schlimme ...
. Über die Lasterhaftigkeit ...
. Über die sündhaften ...
. Brief über die Ehesch...
. Über jene, welche ...
. Über die Unterlassung ...
. Über die furchtbaren ...
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger