Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Armenische Väter - Reden des (Katholikos) Johannes Mandakuni
Über den Charakter der Zornmütigen.

4.

[Forts. v. [S. 153] ] Der böse Geist seiner Betrübnis befestigt ihn nämlich in der Unbußfertigkeit und verhärtet sein Gemüt in verstocktem Trotze, das Herz versteinert er, so daß es nicht mehr achtet auf den Rat des Bruders oder auf Belehrungen der Schrift. Ja der Teufel verwirrt seinen Geist und läßt ihn nicht einmal mehr seine Fehltritte erkennen, er sucht ihm einzureden, er selbst sei in allen Stücken schuldlos, der andere dagegen sei der Sünder. So macht er einen nach dem andern glauben, der andere sei schuldig, er selber ganz und gar schuldlos.

Dann wieder bestärkt er diesen in dem Gedanken: jener muß sich (dir fügen) vor dir beugen, denn er ist der Schuldige; den andern dagegen bestärkt er in der Meinung: es ist deiner unwürdig, daß du dich diesem zuerst fügst, denn du bist schuldlos. So entfremdet Satan beide einander durch die gegenseitige Feindschaft, sie bleiben verstockt und ohne Sühne. Viele Tage lang beschwert er das Herz des Bruders; er redet ihm ein, Schmach und Schande sei es für ihn, sich vor dem Nächsten zu demütigen; „denn“, so sagt er sich, „wenn ich zuerst nachgebe (mich verdemütige), wird jedermann mich für den Schuldigen halten, den andern dagegen für schuldlos.“ Darum bleibt er unbeugsam in seinem Trotze.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu den Reden des heiligen Johannes Mandakuni
Bilder Vorlage

Navigation
. Mehr
. Ein Brief über die ...
. Unterweisung über ...
. Über die Darlehen ...
. Vom Trost der Armen. ...
. Unterweisung von der ...
. Von den Verleumdern ...
. Über die Liebe, den ...
. Über den Charakter ...
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. . 11.
. . 12.
. . 13.
. . 14.
. . 15.
. Über die Gehässigen ...
. Rede über die kleinen ...
. Über die schlimme ...
. Über die Lasterhaftigkeit ...
. Über die sündhaften ...
. Brief über die Ehesch...
. Über jene, welche ...
. Über die Unterlassung ...
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger