Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Armenische Väter - Reden des (Katholikos) Johannes Mandakuni
Unterweisung von der Aufsicht der Priester über das Volk.

15.

Statt dessen verwenden sie alle Sorge auf das Leibliche (den Leib), gleich als wären sie deswegen Priester geworden, um nur für das (irdische) Leben hienieden zu sorgen, um den Leib in Annehmlichkeit zu pflegen, zu essen und zu trinken, um sich zu bereichern, um geehrt zu werden oder als Vorsteher zu glänzen in teuflischer Ruhmsucht. Deswegen erbarmen sie sich nicht der Waisen, kennen keine Schonung gegen Witwen, unter Anwendung von Strafen fordern sie die Einkünfte, mit Zwangsmitteln häufen sie Güter an im Namen der Kirche, rücksichtslos treten sie auf, befehlen wie Gewalthaber, von priesterlichem Geiste nicht eine Spur! Sie nehmen sich auch das Wort Petri nie zu Herzen1: „Weidet die von Gott euch anvertraute Herde, erfüllt euer Vorsteheramt nicht widerwillig, sondern freudig (willig) nach dem Herzen Gottes, nicht aus schmutziger Gewinnsucht, sondern in Herzensgüte, nicht als wolltet ihr herrschen über die Herde, sondern um ihnen als Vorbild zu dienen in Ausübung guter Werke.“ Denn so spricht er: Wenn die Leute aus dem Volke auch zehntausendmal fallen, so können sie doch wieder Verzeihung und Sündennachlassung erlangen; wenn dagegen der Lehrer in die gleichen Fehler fällt wie das Volk, [S. 132] fehlt ihm jede Ausrede und deshalb wird die schwerste Strafe sein Anteil sein; denn es ist für die Vorsteher kein Leichtes, gerettet zu werden, wenn sie einmal in Sünden gefallen sind.

1: Petr, 5, 2 f.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu den Reden des heiligen Johannes Mandakuni
Bilder Vorlage

Navigation
. Unterweisungen übe...
. Brief über die Buße. ...
. Unterweisung über ...
. Über das wohlgefällige ...
. Ein Brief über die ...
. Unterweisung über ...
. Über die Darlehen ...
. Vom Trost der Armen. ...
. Unterweisung von der ...
. . Mehr
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. . 11.
. . 12.
. . 13.
. . 14.
. . 15.
. . 16.
. . 17.
. . 18.
. . 19.
. . 20.
. . 21.
. . 22.
. Von den Verleumdern ...
. Über die Liebe, den ...
. Über den Charakter ...
. Über die Gehässigen ...
. Rede über die kleinen ...
. Über die schlimme ...
. Über die Lasterhaftigkeit ...
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger