Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Armenische Väter - Reden des (Katholikos) Johannes Mandakuni
Vom Trost der Armen.

7.

Welcher Mund aber ist erst imstande, den Reichtum, die Wonne, die Freude der ewigen Güter im Jenseits zu schildern, welche denen bereitet ist, die die Armut hienieden geduldig ertragen. Erstrebenswerter und wonniger ist sie, als alle Freude der Könige der Welt. Wenn er nur seine Armut ohne Murren geduldig erträgt, so geht er leicht und sorglos durch das irdische Leben.

Er sucht nur nach Speise für einen Tag und verspeist dieselbe behaglich mit großem Appetit wie eine wohlschmeckende, wenn sie auch unansehnlich ist, und schläft dann sorglos. Den verwöhnten Reichen aber geben auch die Leckerbissen keinen Genuß; sie tragen kein Verlangen danach und sie sind ihnen lästig. Sie trinken kostbare Weine, werden schläfrig dabei und sinnlos. Der Arme dagegen stillt das gleiche Bedürfnis des Durstes viel einfacher (billiger) mit Wasser und [S. 118] befindet sich frischer und gesünder dabei als der Trinker.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu den Reden des heiligen Johannes Mandakuni
Bilder Vorlage

Navigation
. Unterweisungen übe...
. Brief über die Buße. ...
. Unterweisung über ...
. Über das wohlgefällige ...
. Ein Brief über die ...
. Unterweisung über ...
. Über die Darlehen ...
. Vom Trost der Armen. ...
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. . 11.
. . 12.
. . 13.
. . 14.
. . 15.
. . 16.
. . 17.
. Unterweisung von der ...
. Von den Verleumdern ...
. Über die Liebe, den ...
. Über den Charakter ...
. Über die Gehässigen ...
. Rede über die kleinen ...
. Über die schlimme ...
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger