Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Armenische Väter - Reden des (Katholikos) Johannes Mandakuni
Über das wohlgefällige und nicht wohlgefällige Gebet.

16.

[Forts. v. [S. 85] ] Wenn wir nun schon während des Gebetes und bei der Ausübung des Guten sündigen, welch eine Schuld laden wir auf uns bei Ausübung des Schlechten! Wenn wir schon versinken in den Abgrund des Lasters, während wir noch im Hafen sind, wie werden wir es erst treiben, wenn wir hinausgefahren sind in das Meer der Sünden: auf dem Markte, bei dem Handel, durch (falschen) Eid, durch Gotteslästerung, durch Beschädigung, durch Stolz, durch Verleumdung, durch Neid, durch Zorn, durch Begierlichkeit, durch Trunksucht, durch Unmäßigkeit, durch Überhebung und die ganze Menge der Laster! Das (alles) treibt uns noch mehr umher als die tobende Flut und zieht erstickend uns in den Abgrund; ist aber jemand in den Abgrund einmal gestürzt, so richten ihn die zahllosen Sünden zugrunde.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu den Reden des heiligen Johannes Mandakuni
Bilder Vorlage

Navigation
. Unterweisungen übe...
. Brief über die Buße. ...
. Unterweisung über ...
. Über das wohlgefällige ...
. . Mehr
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. . 11.
. . 12.
. . 13.
. . 14.
. . 15.
. . 16.
. . 17.
. . 18.
. . 19.
. Ein Brief über die ...
. Unterweisung über ...
. Über die Darlehen ...
. Vom Trost der Armen. ...
. Unterweisung von der ...
. Von den Verleumdern ...
. Über die Liebe, den ...
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger