Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Leo der Grosse († 461) - Sämtliche Sermonen (Sermones)
Sermo LXXVIII-LXXXI: Vier Predigten über das Fasten in der Pfingstwoche.

Sermo LXXIX. 2. Predigt über das Pfingstfasten.

1.

Geliebteste Alle für den Christen geltenden Vorschriften gehen zweifellos auf göttliche Unterweisung zurück, ebenso wie alle frommen Bräuche der Kirche auf apostolischer Überlieferung und auf der Lehre des Heiligen Geistes beruhen. Dieser leitet auch jetzt noch die Herzen der Gläubigen durch seine Anordnungen, damit sie von allen willig befolgt und richtig verstanden werden. Als der vom Herrn verheißene Heilige Geist zu Pfingsten, das wir fünfzig Tage nach dem Leiden Christi feiern, die Seelen derer, die auf ihn harrten, mehr als je mit seinen Geschenken bedachte und mit seiner Herrlichkeit erfüllte, da wurde uns neben den übrigen Gottesgaben offensichtlich auch die Gnade des Fastens verliehen, das sich dem heutigen Feste unmittelbar anschließt. Enthaltsamkeit sollte der Anfang der Tugend sein, wie Begehrlichkeit der Anfang der Sünde gewesen war!

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
Sermo I-V: Dankrede ...
Sermo VI-XI: Sechs ...
Sermo XII-XX: Neun ...
Sermo XXI-XXX: Zehn ...
Sermo XXXI-XXXVIII: ...
Sermo XXXIX-L: Zwölf ...
Sermo LI: Homilie übe...
Sermo LII-LXX: Neunzehn ...
Sermo LXXI-LXXII: Zwei...
Sermo LXXIII-LXXIV: ...
Sermo LXXV-LXXVII: ...
Sermo LXXVIII-LXXXI: ...
. Sermo LXXVIII. 1. Pred...
. Sermo LXXIX. 2. Predigt ...
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. Sermo LXXX. 3. Predigt ...
. Sermo LXXXI. 4. Predigt ...
Sermo LXXXII-LXXXV: ...
Sermo LXXXVI-XCIV: ...
Sermo XCV-XCVI: Homilie ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger