Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Armenische Väter - Homilie über die Auferweckung des Lazarus

20.

[S. 25] Wir aber eilen wieder zum Grab des Lazarus. Es ist nicht recht, dasselbe Grab zu nennen, sondern vielmehr Auferstehung von den Toten. „Als er das gesagt hatte, rief er mit lauter Stimme und sprach: „Lazarus, komm heraus!“ Gebunden an den Füßen, umwickelt an den Händen, und mit dem Schweißtuch über dem Gesichte. Gib wohl acht! Wenn du die göttlichen Bücher zu lesen bemüht bist, und zu verstehen die Bedeutung der Worte, da soll kein Buchstabe deiner Betrachtung entgehen. Jeder Satz ist voll von himmlischer Weisheit, und sie erzeugen Worte geistigen weisen Sinnes. Für den Ungelehrigen sind sie unfruchtbar, aber den im Gedächtnis Starken werden sie sehr fruchtbar. So ist es auch im Ohr eines jeden. Wessen Geschmack für das Hören gesund ist, bei dem ist auch die Anmut des Geistes voll Süßigkeit. „Mit lauter Stimme rief er“ und er nannte den Namen des Toten. Wozu dies? Hat er wirklich die Kraft der Stimme angespannt? Nein, daran denke gar nicht. Er erweckte Tote, und kein Laut war dabei. Hier rief er nur wegen all der Volksmenge und zwang alle, ihre Augen auf ihn zu richten. Es heißt: „Wer auf einen Toten stößt, soll unrein heißen, bis zum Abend.“ Er erfüllte die Forderung des Gesetzes, blieb dem Grabe fernstehend mit den Zwölfen, ohne sich dort dem Toten zu nähern. Statt der Hand verstärkte er die Stimme. Die Stimme wurde zum Donner. Aus himmlischen Tränen ein fruchtbarer Tau von den Wolken. Die Härte des Felsen erweichte und wurde zum fruchtbaren Feld, die Steine, welche sonst nicht sprossen können, zermalmte und erweichte die Stärke seiner Stimme und sie nahmen auf die Fruchtbarkeit des Regens, und sie führte empor und brachte zusammen die Entwicklung des Samens. Der Modergeruch verwandelte sich in Wohlgeruch. Sie erfaßte den Toten und gab ihn lebendig heraus. Die Stimme drang in das Grab hinein und faßte den Toten bei der Hand. Sie zog ihn nicht und machte ihn nicht gehen, weil er mit Binden umbunden war und umwickelt mit Hüllen, wie der Engel den Propheten Habakuk mit dem gebackenen Brot und dem gewonnenen Brei, das ganze Essen, trug und nach Kur im Lande Babylon verbrachte. Gottes Wort ist schneller als ein Engel des Himmels, und [S. 26] wie es schnell ist, so ist es noch mehr voll Kraft. (Jener trug vermittelst der Haare den ganzen Menschen, das Zelt erhebend. Die Kraft der Stimme trat als Vermittlerin auf, und ohne überhaupt an den Linnen zu rühren, brachte sie im Augenblick den Geist aus der Ferne herbei und verband ihn mit dem aufgelösten Leib. Zurückspringend aus dem tiefen Schlafe ohne dahinschreiten zu müssen; wo der Wille Gottes wirkt, findet sie sich sofort an ihrem Orte. Allein ihm nahten sie nicht.) Was ihr gebunden habt, löset, und was ihr umhüllt habt, macht frei, schreckt nicht zurück, es ist kein Verwesungsgeruch da, schrecket nicht zurück gemäß dem Gesetze, denn es ist kein Toter, sondern ein Lebendiger. Seht, von eurer Hand ist er gebunden, erkennet das von euerer Hand verhüllte Gesicht! Stimmet auch ihr überein mit den anderen Zeugen über seinen Tod und seid auch ihr alle einer Stimme bezüglich der Auferstehung, die ihr sehet. An einer Frucht erkennt man alle Früchte eines Baumes, so auch aller Geschmack, den guten als gut, und das gegenteilige als hassenswert. Eine freudenbringende Frucht zeigt sich hier alsbald im besondern, auf später für alle einzelnen die Botschaft. Daher glaubten an dieser Stelle auch viele von den ungläubigen Juden. Andere in ihrer Trauer zu trösten, waren sie hergekommen, nun trösteten sie sich selber mit ungetrübter Freude und brachten den anderen in der Stadt die Botschaft.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu Mambre Verzanogh, Homilie über die Auferweckung des Lazarus

Navigation
. . Mehr
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. . 11.
. . 12.
. . 13.
. . 14.
. . 15.
. . 16.
. . 17.
. . 18.
. . 19.
. . 20.
. . 21.
. . 22.

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger