Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Dionysius Areopagita, ps. (geschrieben vor 476) - Schriften über "Göttliche Namen" (De divinis nominibus)

Zwölftes Kapitel: Über die Namen „Heiliger der Heiligen“, „König der Könige“, „Herr der Herren“, „Gott der Götter“

§ 1.

Nachdem nun auch das, was hierüber zu sagen war, geziemend, wie ich glaube, zu Ende gebracht ist, müssen wir noch den unendlich Vielnamigen auch als „Heiligen der Heiligen“, als „König der Könige“ und als den, der seit Ewigkeit und fürderhin in Ewigkeit und auch jetzt König ist, als „Herrn der Herren“ und als „Gott der Götter“ feiern. Fürs erste müssen wir erklären, was nach unserer Meinung Heiligkeit-an-sich ist, was Königtum, was Herrschaft, was Gottheit, und was die Heiligen Schriften durch Verdoppelung der Namen ausdrücken wollen.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Dionysius Aeropagita über heilige Namen
Bilder Vorlage

Navigation
. Mehr
. Viertes Kapitel: Über ...
. Fünftes Kapitel: Übe...
. Sechstes Kapitel: Übe...
. Siebentes Kapitel: ...
. Achtes Kapitel: Über ...
. Neuntes Kapitel: Über ...
. Zehntes Kapitel: Über ...
. Elftes Kapitel: Über ...
. Zwölftes Kapitel: ...
. . § 1.
. . § 2.
. . § 3.
. . § 4.
. Dreizehntes Kapitel: ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger