Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Hilarius von Poitiers († 367) - Abhandlungen über die Psalmen.

Ps. 144

Der CXLIV. Psalm.

Der CXLIV. Psalm.

Ein Lobgesang dem David.

„Erheben will ich dich, mein Gott und mein König, und preisen will ich deinen Namen ewig, ja immer und ewig. Alle Tage will ich dich preisen, und loben will ich deinen Namen ewig, ja immer und ewig. Groß ist der Herr und sehr preiswürdig, und seine Größe hat keine Grenze. Generation und Generation wird rühmen deine Werke, und deine Macht werden sie verkünden. Von der Größe deiner Herrlichkeit und von deiner Heiligkeit werden sie reden, und deine Wunder erzählen. Und von der Kraft deiner schrecklichen Thaten werden sie sprechen, und deine Größe erzählen. Von dem Andenken der Fülle deiner Lieblichkeit werden sie überströmen, und über deine Gerechtigkeit werden sie frohlocken. Gnädig und barmherzig ist der Herr, und geduldig und von vieler Erbarmung. Mild ist der Herr gegen alle, und seine Erbarmungen gehen über alle seine Werke. Es sollen dich preisen, o Herr, alle deine Werke, und deine Heiligen dich rühmen. Sie sollen dich preisen, sie werden sprechen von der Herrlichkeit deines Reiches, und reden von deiner Macht, um kund zu thun den Menschenkindern deine Macht, und die herrliche Erhabenheit deines Reiches. Dein Reich ist ein Reich aus alle Ewigkeit; und deine Herrschaft erstreckt sich über alle Generationen und Nachkommen. Treu ist der Herr in seinen Worten, und heilig in allen seinen Werken. Unterstützen wird der Herr alle, welche sinken, und alle richtet er aus, welche gestürzt sind. Die Augen Aller warten auf dich, und du gibst ihnen Speise zur rechten Zeit. Du thust auf deine Hand, und erfüllest jede Seele mit Wohlgefälligem. Gerecht ist der Herr in allen seinen Wegen, und [S. 156] heilig in allen seinen Werken. Nahe ist der Herr allen, welche ihn anrufen, allen, welche ihn anrufen in Wahrheit. Den Willen derjenigen, welche ihn fürchten, thut er; ihr Gebet wird er erhören, und sie retten. Behüten wird der Herr alle, die ihn lieben; und alle Sünder wird er verderben. Das Lob Gottes wird sprechen mein Mund; und preisen soll alles Fleisch seinen heiligen Namen ewig, ja immer und ewig!“

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
Vorrede zu dem Buche ...
Ps. 1
Ps. 2
Ps. 9
Ps. 13
Ps. 14
Ps. 51
Ps. 52
Ps. 53
Ps. 54
Ps. 55
Ps. 56
Ps. 57
Ps. 58
Ps. 59
Ps. 60
Ps. 61
Ps. 62
Ps. 63
Ps. 64
Ps. 65
Ps. 66
Ps. 67
Ps. 68
Ps. 69
Ps. 91
Ps. 118
Ps. 119
Ps. 120
Ps. 121
Ps. 122
Ps. 123
Ps. 124
Ps. 125
Ps. 126
Ps. 127
Ps. 128
Ps. 129
Ps. 130
Ps. 131
Ps. 132
Ps. 133
Ps. 134
Ps. 135
Ps. 136
Ps. 137
Ps. 138
Ps. 139
Ps. 140
Ps. 141
Ps. 142
Ps. 143
Ps. 144
. Der CXLIV. Psalm.
. . Der CXLIV. Psalm.
. Abhandlung über ...
Ps. 145
Ps. 146
Ps. 147
Ps. 148
Ps. 149
Ps. 150

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger