Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Hilarius von Poitiers († 367) - Abhandlungen über die Psalmen.

Ps. 65

Der LXV. Psalm.

Der LXV. Psalm.

Zum Ende, ein Psalm-Gesang.

„Jauchzet zu Gott, gesammte Erde, singet seinem Namen ein Harfen-Lied; gebet Herrlichkeit seinem Lobe. Saget zu Gott: „Wie schrecklich sind deine Werke, o Herr! Wegen der Menge deiner Macht werden dir lügen deine Feinde. Alle Länder sollen dich anbeten, und dir zur Harfe singen; ein Harfen-Lied sollen sie singen deinem Namen.“ — Ein Diapsalma. — „Kommet und schauet die Werke Gottes; er ist schrecklich in seinen Rathschlägen über die Menschenkinder. Er verwandelt das Meer in trockenes Land, in dem Strome werden sie mit dem Fuße hindurchgehen; dort werden wir uns in ihm freuen, welcher mit seiner Kraft herrscht in Ewigkeit. Seine Augen schauen auf die Völker; diejenigen, welche ihn zum Zorne reizen, sollen sich nicht erheben bei sich.“ — Ein Diapsalma. — „Preiset, ihr Völker, unsern Gott, und höret die Stimme seines Lobes! Welcher meine Seele in das Leben versetzte, und meine Füße nicht straucheln ließ. Denn du hast uns geprüft, o Gott, durch Feuer uns geläutert, wie man läutert das Silber. Du hast uns geführt in den Fallstrick, hast Trübsale gelegt auf unsern Rücken; du hast Menschen gesetzt über unsere Häupter. Wir gingen durch Feuer und Wasser, und du führtest uns hinein in die Kühlung. Ich werde in dein Haus treten mit Brandopfern, und meine Gelübde dir entrichten, welche meine Lippen ausgesprochen haben; denn mein [S. 260] Mund hat gesagt in meiner Trübsal: Brandopfer voll Mark will ich dir darbringen mit Rauchwerk und Widdern; Rinder will ich dir darbringen nebst Böcken.“ — Ein Diapsalma. — „Kommet und höret, und ich will euch erzählen, die ihr alle Gott fürchtet, was er Großes gethan hat an meiner Seele. Zu ihm habe ich gerufen mit meinem Munde, ihn habe ich erhöht unter meiner Zunge. Hätte ich eine Ungerechtigkeit erblickt in meinem Herzen, so hätte mich Gott nicht erhört. Deßwegen hat Gott mich erhört und auf die Worte meines Gebetes geachtet. Gebenedeiet sey Gott, welcher nicht abwies mein Gebet, und nicht abwendete seine Barmherzigkeit von mir.“

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
Vorrede zu dem Buche ...
Ps. 1
Ps. 2
Ps. 9
Ps. 13
Ps. 14
Ps. 51
Ps. 52
Ps. 53
Ps. 54
Ps. 55
Ps. 56
Ps. 57
Ps. 58
Ps. 59
Ps. 60
Ps. 61
Ps. 62
Ps. 63
Ps. 64
Ps. 65
. Der LXV. Psalm. ...
. . Der LXV. Psalm.
. Abhandlung über den ...
Ps. 66
Ps. 67
Ps. 68
Ps. 69
Ps. 91
Ps. 118
Ps. 119
Ps. 120
Ps. 121
Ps. 122
Ps. 123
Ps. 124
Ps. 125
Ps. 126
Ps. 127
Ps. 128
Ps. 129
Ps. 130
Ps. 131
Ps. 132
Ps. 133
Ps. 134
Ps. 135
Ps. 136
Ps. 137
Ps. 138
Ps. 139
Ps. 140
Ps. 141
Ps. 142
Ps. 143
Ps. 144
Ps. 145
Ps. 146
Ps. 147
Ps. 148
Ps. 149
Ps. 150

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger