Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Leo der Grosse († 461) - Sämtliche Sermonen (Sermones)
Sermo LII-LXX: Neunzehn Passionspredigten.
Sermo LVII. 6. Predigt über das Leiden des Herrn.

4.

Da also Pilatus dem aufrührerischen Geschrei der Juden nachgibt, wird Christus auf Golgatha gekreuzigt. So wird der durch das Holz Gefallene am Holze wieder aufgerichtet und durch den Genuß von Galle und Essig1 , die durch das Kosten von der verbotenen Frucht begangene Sünde2 getilgt. Mit Recht hatte darum der Herr, bevor er verraten wurde, gesagt: "Wenn ich erhöht sein werde, werde ich alles an mich ziehen"3 . Das heißt: Ich werde mich zum Sachwalter aller Menschen machen und dem dereinst zu Fall gekommenen Geschöpfe seine frühere Würde wiedergeben. Durch mich wird jedes Gebrechen Genesung und jede Wunde Heilung finden. Daß aber der "erhöhte Jesus" alles an sich zog, das offenbarte sich nicht nur im Leiden unserer Natur, sondern auch in dem Aufruhr des gesamten Weltalls. Als nämlich der Schöpfer am Schandpfahl hing, erbebte die ganze Schöpfung und fühlten mit ihm alle Naturkräfte die Nägel des Kreuzes. Nichts blieb von seinem Tode unberührt. Himmel und Erde ließ er daran Anteil nehmen. Sein Tod spaltete die Felsen, öffnete die Gräber, erschloß die Unterwelt und hüllte die strahlende Sonne in schaurige Finsternis4 . Schuldete doch die Welt ihrem Meister ein solches Zeugnis, so daß alles mit seinem Schöpfer sterben wollte. Allein die Langmut Gottes läßt Dinge und Zeiten ihren geordneten Lauf fortsetzen und legt es uns vielmehr ans Herz, dadurch unsere Liebe zu zeigen, daß wir uns die Rettung derjenigen eifrig angelegen sein lassen, deren Verbrechen wir verabscheuen.

1: vgl.Mt 27,48 u.a.
2: vgl.Gen 3,6;Ekkli 25,33; 1 Tim 2,14
3: vgl.Joh 12,32
4: vgl.Mt 27,45 u.a

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
Sermo I-V: Dankrede ...
Sermo VI-XI: Sechs ...
Sermo XII-XX: Neun ...
Sermo XXI-XXX: Zehn ...
Sermo XXXI-XXXVIII: ...
Sermo XXXIX-L: Zwölf ...
Sermo LI: Homilie übe...
Sermo LII-LXX: Neunzehn ...
. Sermo LII. 1. Predigt ...
. Sermo LIII. 2. Predigt ...
. Sermo LIV. 3. Predigt ...
. Sermo LV. 4. Predigt ...
. Sermo LVI. 5. Predigt ...
. Sermo LVII. 6. Predigt ...
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. Sermo LVIII. 7. Predigt ...
. Sermo LIX. 8. Predigt ...
. Sermo LX. 9. Predigt ...
. Sermo LXI. 10. Predigt ...
. Sermo LXII. 11. Predigt ...
. Sermo LXIII. 12. Predigt ...
. Sermo LXIV. 13. Predigt ...
. Sermo LXV. 14. Predigt ...
. Mehr
Sermo LXXI-LXXII: Zwei...
Sermo LXXIII-LXXIV: ...
Sermo LXXV-LXXVII: ...
Sermo LXXVIII-LXXXI: ...
Sermo LXXXII-LXXXV: ...
Sermo LXXXVI-XCIV: ...
Sermo XCV-XCVI: Homilie ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger