Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Hilarius von Poitiers († 367) - Kommentar zum Evangelium des Matthäus
Neunzehntes Hauptstück

10.

Der stolze Jüngling ist, wie gesagt, da ihm geboten wird, das Gesetz zu verlassen, traurig und betrübt. Es ist aber diesem Volke das Kreuz und das Leiden ein Aergerniß; und deßhalb wird ihm keine Seligkeit durch dasselbe zu [S. 229] Theil. Es brüstet sich vielmehr mit dem Gesetze, verachtet die Heiden als Miterben, und weigert sich in die Freiheit des Evangeliums überzutreten; darum wird es schwer in das Himmelreich eingehen. Denn wenige von ihnen, und im Verhältnisse zu der Menge der Heiden eine sehr kleine Anzahl wollten in der Folge glauben, so daß sie den vorher in dem Gesetze verhärteten Sinn schwer zur Verkündigung der Demuth des Evangeliums beugten.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
. Mehr
. Eilftes Hauptstück ...
. Zwölftes Hauptstück ...
. Dreizehntes Hauptstüc...
. Vierzehntes Hauptstüc...
. Fünfzehntes Hauptstü...
. Sechzehntes Hauptstüc...
. Siebenzehntes Hauptstü......
. Achtzehntes Hauptstüc...
. Neunzehntes Hauptstüc...
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. . 11.
. Zwanzigstes Hauptstüc...
. Ein und zwanzigstes ...
. Zweiundzwanzigstes ...
. Dreiundzwanzigstes ...
. Vierundzwanzigstes ...
. Fünfundzwanzigstes ...
. Sechsundzwanzigstes ...
. Siebenundzwanzigstes ...
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger