Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Hilarius von Poitiers († 367) - Kommentar zum Evangelium des Matthäus

Neuntes Hauptstück

1.

Inhalt.

Von dem Zöllner Matthäus, von dem Fasten der Pharisäer und der Jünger des Johannes, von dem aufgesetzten rohen Stücke Zeug, von dem Blutflusse des Weibes, von der Tochter des Vorstehers, welche von den Todten erweckt wurde, von den zwei Blinden, von dem Tauben und dem Stummen.

„Als1 Jesus von da weiter ging, sah er einen Menschen, Namens Matthäus, an der Zollstätte sitzen, und sprach zu ihm: Folge mir nach!“ u. s. w. Dem Zöllner Matthäus, welcher an der Zollstätte sitzt, befiehlt er, ihm zu folgen. Und indem er in sein Haus tritt, veranstaltet er ein Mahl, und mit ihm sitzt eine Menge Zöllner und Sünder zu Tische, während die Pharisäer den Jüngern den Vorwurf machen, warum der Meister mit Zöllnern speise. Und diesen antwortet er: „Die Gesunden bedürfen des Arztes nicht, sondern die Kranken haben Heilung nöthig;“ er befiehlt ihnen, hinzugehen und zu lernen: was das heiße: „Barmherzigkeit will ich, und nicht Opfer.“

1: Matth. IX, 9.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
. Mehr
. Erstes Hauptstück
. Zweites Hauptstück ...
. Drittes Hauptstück ...
. Viertes Hauptstück ...
. Fünftes Hauptstück ...
. Sechstes Hauptstück ...
. Siebentes Hauptstück ...
. Achtes Hauptstück
. Neuntes Hauptstück ...
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. Zehntes Hauptstück ...
. Eilftes Hauptstück ...
. Zwölftes Hauptstück ...
. Dreizehntes Hauptstüc...
. Vierzehntes Hauptstüc...
. Fünfzehntes Hauptstü...
. Sechzehntes Hauptstüc...
. Siebenzehntes Hauptstü......
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger