Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Makarius, ps./ Symeon von Mesopotamien (4. Jhd.) - Fünfzig geistliche Homilien
48. Homilie.

3.

Prüfe dich also, ob etwa noch irdische Sorgen dich fesseln und die Nahrung und Kleidung und sonstige Pflege und Erquickung des Leibes dir vielen Kummer bereiten, gleich als wärest du durch deine eigene Kraft stark und könntest für dich selbst sorgen, während du doch das Gebot erhalten hast, überhaupt nicht für dich zu sorgen. Denn wenn du glaubst, daß du das Unsterbliche, Ewige, Bleibende und über allen Neid Erhabene erlangen wirst, mußt du dann nicht um so mehr glauben, daß der Herr dir dieses Vergängliche und Irdische gewähren werde, das Gott auch gottlosen Menschen, Tieren und Vögeln gegeben hat? So hat er ja auch befohlen, darum durchaus nicht besorgt zu sein, indem er sprach: „Seid nicht besorgt, was ihr essen oder was ihr trinken oder was ihr anziehen sollt; denn nach all diesem trachten die Heiden“1. Bist du darum noch besorgt und vertraust du dich nicht ganz seinem Worte an, so wisse, daß du den Glauben, die ewigen Güter, die das [S. 343] Himmelreich sind, zu erlangen, noch nicht hast, sondern dir nur einbildest, ihn zu haben. Denn du zeigst dich noch „im Kleinen“ und Vergänglichen ungläubig. Ferner [heißt es]: „Wie der Leib mehr wert ist als das Kleid, so ist auch die Seele mehr wert als der Leib“2. Glaubst du nun, daß Christus deiner Seele Heilung von den ewigen und für Menschen unheilbaren Wunden und von den schmählichen Leidenschaften bringt? Deshalb ist er ja auch auf die Erde gekommen, um nun die Seelen der Gläubigen von den unheilbaren Leidenschaften zu heilen und sie vom schmutzigen Aussatz der Bosheit zu reinigen, er, der allein wahre Arzt und Heiland.

1: Matth. 6, 31 f.; Luk. 12, 29 f.
2: Matth. 6, 25; Luk. 12, 23.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu Makarius
Bilder Vorlage

Navigation
. Mehr
. 40. Homilie.
. 41. Homilie.
. 42. Homilie.
. 43. Homilie.
. 44. Homilie.
. 45. Homilie.
. 46. Homilie.
. 47. Homilie.
. 48. Homilie.
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. 49. Homilie.
. 50. Homilie.

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger