Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Makarius, ps./ Symeon von Mesopotamien (4. Jhd.) - Fünfzig geistliche Homilien

44. Homilie.

1.

[S. 313] Welche Umwandlung und Erneuerung wirkt Christus in einem Christenmenschen, er, der die Leiden und Krankheiten der Seele heilt?

Wer sich Gott naht und in Wahrheit ein Genosse Christi sein will, muß sich zu dem Zwecke nahen, um in seinem bisherigen Zustand und Leben Wechsel und Wandel zu erfahren und sich als guten, neuen Menschen zu bewähren, der nichts mehr vom alten Menschen an sich trägt. Denn es heißt: „Ist jemand in Christus, so ist er ein neues Geschöpf“1. Unser Herr Jesus Christus ist ja deshalb gekommen, um die Natur zu ändern, umzuwandeln und zu erneuern, und diese [unsere] Seele, die infolge des Fehltrittes von den Leidenschaften zerstört worden, neu zu schaffen und mit seinem eigenen göttlichen Geiste zu vermischen2. Er ist gekommen, um einen neuen Sinn, eine neue Seele, neue Augen, neue Ohren, eine neue geistige Zunge, kurz neue Menschen zu schaffen aus denen, die an ihn glaubten, oder sie zu „neuen Schläuchen“ zu machen durch Salbung mit dem Lichte seiner Erkenntnis, um neuen Wein, d. i. seinen Geist in sie zu gießen. Denn es heißt: „Neuen Wein muß man in neue Schläuche gießen“3.

1: 2 Kor. 5, 17.
2: Siehe h. 4, 91.
3: Matth. 9, 17.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu Makarius
Bilder Vorlage

Navigation
. Mehr
. 36. Homilie.
. 37. Homilie.
. 38. Homilie.
. 39. Homilie.
. 40. Homilie.
. 41. Homilie.
. 42. Homilie.
. 43. Homilie.
. 44. Homilie.
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. 45. Homilie.
. 46. Homilie.
. 47. Homilie.
. 48. Homilie.
. 49. Homilie.
. 50. Homilie.

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger