Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Makarius, ps./ Symeon von Mesopotamien (4. Jhd.) - Fünfzig geistliche Homilien
43. Homilie.

8.

[Forts. v. [S. 311] ] Bricht in der Welt ein Krieg aus, so ziehen die Weisen und Edlen (= Magnaten) nicht ins Feld, sondern bleiben aus Furcht vor dem Tode zu Hause. Die Rekruten und die Armen und die Ungebildeten werden vorgeschickt. Trifft es sich, daß sie einen Sieg über die Feinde erringen und sie über die Grenzen hinaus verfolgen, so erhalten sie vom Könige die Siegespreise und die Kränze und gelangen zu hohen Ehren und Würden. Jene Großen aber stehen hinter diesen zurück. So ist es auch auf geistigem Gebiete. Die Einfältigen hören von Anfang an das Wort und setzen es mit wahrheitsliebendem Sinn in die Tat um und erlangen von Gott die Gnade des Geistes. Die Weisen aber, die sich mit subtilen Untersuchungen beschäftigen, diese fliehen den Kampf und kommen nicht vorwärts, sie stehen den Kriegern und Siegern hintan.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu Makarius
Bilder Vorlage

Navigation
. Mehr
. 35. Homilie.
. 36. Homilie.
. 37. Homilie.
. 38. Homilie.
. 39. Homilie.
. 40. Homilie.
. 41. Homilie.
. 42. Homilie.
. 43. Homilie.
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. 44. Homilie.
. 45. Homilie.
. 46. Homilie.
. 47. Homilie.
. 48. Homilie.
. 49. Homilie.
. 50. Homilie.

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger