Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Makarius, ps./ Symeon von Mesopotamien (4. Jhd.) - Fünfzig geistliche Homilien
32. Homilie.

11.

Der Landmann streut den Samen nach allen Seiten aus, und wer einen Weinberg pflanzt, will, daß er [S. 273] allenthalben Früchte trage. Legt er dann die Sichel an und findet er keine Frucht, so wird er traurig. So will auch der Herr, daß sein Wort in die Herzen der Menschen gestreut werde. Allein wie der Landmann sich über ein leeres Feld betrübt, so trauert auch der Herr über ein leeres Herz, das keine Frucht bringt. Die Winde wehen überall in der ganzen Schöpfung, die Sonne leuchtet auf der ganzen Erde. So ist auch die Gottheit überall und überall ist sie zu finden. Suchst du ihn (= Gott) im Himmel, so läßt er sich dort in den Gedanken der Engel finden. Suchst du ihn auf der Erde, so läßt er sich auch hier in den Herzen der Menschen finden. Unter den vielen aber finden sich wenige Christen, die ihm gefallen. „Preis und Herrlichkeit“1 sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste in Ewigkeit. Amen. 33. Homilie.

1: Jud. 23.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu Makarius
Bilder Vorlage

Navigation
. Mehr
. 24. Homilie.
. 25. Homilie.
. 26. Homilie.
. 27. Homilie.
. 28. Homilie.
. 29. Homilie.
. 30. Homilie.
. 31. Homilie.
. 32. Homilie.
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. . 11.
. 33. Homilie.
. 34. Homilie.
. 35. Homilie.
. 36. Homilie.
. 37. Homilie.
. 38. Homilie.
. 39. Homilie.
. 40. Homilie.
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger