Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Makarius, ps./ Symeon von Mesopotamien (4. Jhd.) - Fünfzig geistliche Homilien
26. Homilie.

19.

Wir haben schon oft das Gleichnis vom Landmann1 angeführt, wie er sich abmüht und den Samen in [S. 223] die Erde streut, wie er aber auch den Regen von oben erwarten muß. Denn würden sich keine Wolken zeigen und keine Winde wehen, so nützte des Landmanns Mühe nichts. Der Same läge nackt in der Erde. Dies wende nun auch auf das Geistige an. Beschränkt sich der Mensch nur auf seine eigene Tätigkeit und nimmt er nicht ein seiner Natur fremdes Element in sich auf, so kann er dem Herrn keine „würdigen Früchte“2 bringen. Worin besteht nun die Tätigkeit des Menschen? In der Entsagung, in der Weltflucht, in der Beharrlichkeit im Gebete, im Wachen, in der Gottes- und Bruderliebe. Dies zu leisten ist seine eigene Sache. Wenn er sich aber auf seine eigene Tätigkeit beschränkt und nicht etwas anderes zu erlangen hofft, wenn nicht die Winde des Heiligen Geistes seiner Seele wehen, wenn nicht himmlische Wolken sich zeigen, vom Himmel Regen niederfällt und die Seele befeuchtet, so kann der Mensch keine „würdigen Früchte“ dem Herrn bringen.

1: Stiglmayr (Sachl. u. Sprachl. b. Mak. S. 832) weist darauf hin, daß bereits „Origenes (De princ. III, 1, 18 Migne, P.G. XI 289 f.) mit Berufung auf 1 Kor. 3, 6. 7 in gleichem Sinne redet.“
2: Matth. 3, 8; Luk. 3, 8.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu Makarius
Bilder Vorlage

Navigation
. Mehr
. 18. Homilie.
. 19. Homilie.
. 20. Homilie.
. 21. Homilie.
. 22. Homilie.
. 23. Homilie.
. 24. Homilie.
. 25. Homilie.
. 26. Homilie.
. . Mehr
. . 9.
. . 10.
. . 11.
. . 12.
. . 13.
. . 14.
. . 15.
. . 16.
. . 17.
. . 18.
. . 19.
. . 20.
. . 21.
. . 22.
. . 23.
. . 24.
. . 25.
. . 26.
. 27. Homilie.
. 28. Homilie.
. 29. Homilie.
. 30. Homilie.
. 31. Homilie.
. 32. Homilie.
. 33. Homilie.
. 34. Homilie.
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger