Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Makarius, ps./ Symeon von Mesopotamien (4. Jhd.) - Fünfzig geistliche Homilien
20. Homilie.

7.

[Forts. v. [S. 189] ] Vermochten doch ihre eigenen, irdischen Heilmittel, d. i. ihre Gerechtigkeitswerke allein sie von einer so großen, unsichtbaren Wunde nicht zu heilen und gesund zu machen. Nein, der himmlischen, göttlichen Natur der Gabe des Heiligen Geistes, diesem Heilmittel allein hat es der Mensch zu verdanken, daß er Heilung erlangte und zum Leben kam, das Herz gereinigt vom Heiligen Geiste. Trotzdem jenes Weib nicht geheilt werden konnte und verwundet war, hatte sie doch noch Füße, um zum Herrn zu kommen und [bei ihm] angelangt Heilung zu finden. Ferner, wiewohl jener Blinde nicht [allein] gehen und zum Herrn kommen konnte, weil er nicht sah, so erhob er doch lauter als Engel seine Stimme. Denn er rief: „Sohn Davids, erbarme Dich meiner“1. Auf Grund eines solchen Glaubens erlangte er Heilung, der Herr kam zu ihm und machte ihn sehend. So hat auch die Seele, selbst wenn sie von den Wunden schmählicher Leidenschaften verwundet und von der Finsternis der Sünde geblendet ist, dennoch das Wollen, um nach Jesus zu schreien und zu rufen, damit er selbst komme und „ewige Erlösung“2 der Seele bringe3.

1: Mark. 10, 47; Luk. 18, 38; vgl. Matth. 20, 31.
2: Hebr. 9, 12.
3: Stiglmayr (Sachl. u. Sprachl. b. Mak. S. 831) bemerkt, daß das Beispiel von den zwei Blinden (Matth. 20, 31) in gleicher Weise bei Kassianus (Coll. 3, 19, 3. 4) verwertet ist. Ähnliche Gedanken äußert der „bedeutendste unter den älteren Vertretern des Semipelagianismus“, Faustus von Reji (De gratia 1, 16 ed. Engelbrecht p. 52 f.).

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu Makarius
Bilder Vorlage

Navigation
. Mehr
. 12. Homilie.
. 13. Homilie.
. 14. Homilie.
. 15. Homilie.
. 16. Homilie.
. 17. Homilie.
. 18. Homilie.
. 19. Homilie.
. 20. Homilie.
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. 21. Homilie.
. 22. Homilie.
. 23. Homilie.
. 24. Homilie.
. 25. Homilie.
. 26. Homilie.
. 27. Homilie.
. 28. Homilie.
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger