Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Makarius, ps./ Symeon von Mesopotamien (4. Jhd.) - Fünfzig geistliche Homilien
19. Homilie.

8.

Der Geist selbst schenkt ihm dieses und lehrt ihm wahres Gebet, wahre Liebe, wahre Sanftmut. Diesen Tugenden galt sein gewaltsames Mühen und Trachten, sein Sorgen und Streben. Und sie wurden ihm gegeben. So gelangt er zu Wachstum und Vollkommenheit in Gott, er wird gewürdigt, „Erbe des Reiches“1 zu werden. Denn der Demütige fällt nie. [S. 185] Von welcher Höhe könnte er auch fallen, da er unterhalb aller ist2? Große Erniedrigung ist der Hochmut. Große Erhöhung, Ehre und Würde ist die Demut. Darum wollen wir uns selbst wider Willen des Herzens zur Demut, zur Sanftmut und zur Liebe zwingen und nötigen, unablässig in Glauben, Hoffnung und Liebe zu Gott flehen und rufen, in der Erwartung und zu dem Zwecke, daß er seinen Geist in unsere Herzen sende, daß wir zu Gott beten und flehen „im Geiste und in der Wahrheit“3.

1: Jak. 2, 5.
2: Ὁ γὰρ ταπεινός οὐδέποτε πίπτει· πόθεν γὰρ πεσεῖν ἔχει ὑποκάτω πάντων ὤν [Ho gar tapeinos oudepote piptei: pothen gar pesein echei hypokatō pantōn ōn], nach Stiglmayr (Sachliches und Sprachliches b. Mak. S. 24) eine Sentenz.
3: Joh. 4, 24.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu Makarius
Bilder Vorlage

Navigation
. Mehr
. 11. Homilie.
. 12. Homilie.
. 13. Homilie.
. 14. Homilie.
. 15. Homilie.
. 16. Homilie.
. 17. Homilie.
. 18. Homilie.
. 19. Homilie.
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. 20. Homilie.
. 21. Homilie.
. 22. Homilie.
. 23. Homilie.
. 24. Homilie.
. 25. Homilie.
. 26. Homilie.
. 27. Homilie.
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger