Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Makarius, ps./ Symeon von Mesopotamien (4. Jhd.) - Fünfzig geistliche Homilien
17. Homilie.

2.

[S. 164] Diese [mit dem Öle] vom Baume des Lebens, Jesus Christus, und vom himmlischen Gewächse Gesalbten werden gewürdigt, zum Maße der Vollkommenheit, nämlich zum Reiche und zur Kindschaft zu gelangen, sie sind Miteingeweihte des himmlischen Königs, haben freien Zutritt zum Allherrscher und treten in seinen Palast ein, wo die Engel und die Geister der Heiligen sind, und das, obwohl sie noch in dieser Welt leben. Zwar haben sie noch nicht das volle Erbe erhalten, das für sie in jener Welt bereitet ist, allein sie sind [dessen] sicher auf Grund des Unterpfandes, das sie nun empfangen haben, wie bereits Gekrönte und Herrschende. Sie, die zur Mitherrschaft mit Christus bestimmt sind, wundern sich [dann] nicht über die Fülle des Geistes und den ungehinderten Zutritt zu ihm. Warum? Weil sie schon während ihres „Lebens im Fleische“1 jene süße Wonne und jene wirkungsvolle Kraft erfuhren.

1: Röm. 7, 5.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu Makarius
Bilder Vorlage

Navigation
. Mehr
. 9. Homilie.
. 10. Homilie.
. 11. Homilie.
. 12. Homilie.
. 13. Homilie.
. 14. Homilie.
. 15. Homilie.
. 16. Homilie.
. 17. Homilie.
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. . 11.
. . 12.
. . 13.
. . 14.
. . 15.
. 18. Homilie.
. 19. Homilie.
. 20. Homilie.
. 21. Homilie.
. 22. Homilie.
. 23. Homilie.
. 24. Homilie.
. 25. Homilie.
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger