Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Makarius, ps./ Symeon von Mesopotamien (4. Jhd.) - Fünfzig geistliche Homilien
15. Homilie.

49.

[Forts. v. [S. 149] ] Nimm dies nun auch von den Geistern der Bosheit an. Denn die sichtbare Welt, angefangen von den Königen bis herab zu den Bettlern, ist in Aufruhr, Unruhe und Kampf. Niemand kennt die Ursache davon, nämlich das offenkundige Böse1, das durch Adams Ungehorsam hereingebrochen, „den Todesstachel“2. Die eingedrungene Sünde, die eine Art geistiger Kraft Satans und ein Wesen ist, hat alles Unheil [in die Welt] gestreut3. Sie wirkt verborgen auf den „innern Menschen“ und den Verstand und kämpft mit den Gedanken. Allein die Menschen wissen nicht, daß sie, von einer fremden Macht getrieben, dieses (= das Böse) tun, vielmehr meinen sie, dies entspreche ihrer Natur und sie täten dies aus eigener Überlegung. Die aber, die den „Frieden Christi“ (= den von Christus gebrachten Frieden)4 in ihrem Geiste besitzen und von ihm erleuchtet sind, wissen, woher dies kommt.

1: Vgl. Röm. 7, 13.
2: 1 Kor. 15, 55 f.
3: Vgl. Röm. 5, 12.
4: Kol. 3, 15.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu Makarius
Bilder Vorlage

Navigation
. Mehr
. 7. Homilie.
. 8. Homilie.
. 9. Homilie.
. 10. Homilie.
. 11. Homilie.
. 12. Homilie.
. 13. Homilie.
. 14. Homilie.
. 15. Homilie.
. . Mehr
. . 36.
. . 37.
. . 38.
. . 39.
. . 40.
. . 41.
. . 42.
. . 43.
. . 44.
. . 45.
. . 46.
. . 47.
. . 48.
. . 49.
. . 50.
. . 51.
. . 52.
. . 53.
. 16. Homilie.
. 17. Homilie.
. 18. Homilie.
. 19. Homilie.
. 20. Homilie.
. 21. Homilie.
. 22. Homilie.
. 23. Homilie.
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger