Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Makarius, ps./ Symeon von Mesopotamien (4. Jhd.) - Fünfzig geistliche Homilien
12. Homilie.

2.

Wir behaupten nicht, daß er ganz verdarb und umkam und starb. Vor Gott ist er gestorben, er lebt jedoch in seiner eigenen Natur. Sieh, die ganze Menschheit wandelt und handelt auf der Erde. Allein Gottes Auge sieht selbst den Geist und die Gedanken und überschaut sie gleichsam und übersieht sie und macht mit ihnen keine Gemeinschaft, da sie nichts Gottgefälliges sinnen. Gehen nicht gottesfürchtige Menschen an Wirtshäusern, Bordellen und Stätten, wo Zügellosigkeit und Liederlichkeit herrscht, mit Abscheu vorüber und „sehen [S. 101] mit offenen Augen nicht“1? Denn sie existieren gleichsam für sie nicht. So sieht auch Gott die, die seinem Worte und seinem Gebote abtrünnig geworden sind; allein er übersieht sie und geht mit ihnen keine Gemeinschaft ein und es ruht nicht auf ihren Gedanken der Herr.

1: Matth. 13, 13; vgl. Luk. 8, 10.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu Makarius
Bilder Vorlage

Navigation
. Mehr
. 4. Homilie.
. 5. Homilie.
. 6. Homilie.
. 7. Homilie.
. 8. Homilie.
. 9. Homilie.
. 10. Homilie.
. 11. Homilie.
. 12. Homilie.
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. . 11.
. . 12.
. . 13.
. . 14.
. . 15.
. . 16.
. . 17.
. . 18.
. 13. Homilie.
. 14. Homilie.
. 15. Homilie.
. 16. Homilie.
. 17. Homilie.
. 18. Homilie.
. 19. Homilie.
. 20. Homilie.
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger