Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Makarius, ps./ Symeon von Mesopotamien (4. Jhd.) - Fünfzig geistliche Homilien
11. Homilie.

7.

Darum sagt er, man solle Gold, Silber und Verwandte verlassen, die Güter verkaufen und unter die Armen verteilen, dadurch Schätze sammeln und nach dem Himmel streben1. „Denn wo dein Schatz ist, da wird auch dein Herz sein“2. Der Herr wußte nämlich wohl, daß der Satan von hier aus Macht über die Gedanken gewinnt, um sie in die Sorge um die materiellen [S. 92] und irdischen Dinge zu verstricken. Darum hat der Herr in der Sorge für deine Seele dir befohlen, allem zu entsagen, damit du selbst gegen deinen Willen den himmlischen Reichtum suchest und dein Herz bei Gott habest. Denn wolltest du dich auch wieder zum Geschöpflichen wenden, so fändest du, daß du von den sichtbaren Dingen nichts mehr besitzest. Du magst wollen oder nicht, du mußt deinen Sinn auf den Reichtum im Himmel richten, wo du diese Schätze angesammelt und hinterlegt hast. „Denn wo dein Schatz ist, da wird auch dein Herz sein.“

1: Vgl. Matth. 19, 21; 6, 20.
2: Ebd. [Matth.] 6, 21.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu Makarius
Bilder Vorlage

Navigation
. Mehr
. 3. Homilie.
. 4. Homilie.
. 5. Homilie.
. 6. Homilie.
. 7. Homilie.
. 8. Homilie.
. 9. Homilie.
. 10. Homilie.
. 11. Homilie.
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. . 11.
. . 12.
. . 13.
. . 14.
. . 15.
. 12. Homilie.
. 13. Homilie.
. 14. Homilie.
. 15. Homilie.
. 16. Homilie.
. 17. Homilie.
. 18. Homilie.
. 19. Homilie.
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger