Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Makarius, ps./ Symeon von Mesopotamien (4. Jhd.) - Fünfzig geistliche Homilien
8. Homilie.

5.

Die Sache verhält sich so: Wie eine finstere Kraft sich lagert und eine leichte Hülle bildet wie dichte Luft (Nebel), obgleich die Lampe immer brennt und leuchtet, so liegt auf jenem Lichte eine Hülle. Daher gesteht ein solcher Mensch, daß er nicht ganz vollkommen und frei von der Sünde ist. „Die trennende Scheidewand“ ist gewissermaßen zerstört und durchbrochen und in gewisser Beziehung auch wieder nicht vollständig und für immer zerstört. Es gibt nämlich eine Zeit, wo das Licht stärker brennt, erfreut und erquickt; und es gibt eine Zeit, wo es zurückgeht und düster aussieht, je nachdem eben die Gnade im Interesse des Menschen es bestimmt. Wer ist wohl je zur höchsten Stufe der Vollkommenheit gelangt und hat in innerer Erfahrung jene Welt verkostet? Ich habe noch keinen vollkommenen oder freien Christenmenschen gesehen. Im Gegenteil, mag einer auch von der Gnade erquickt werden, mag er in die Geheimnisse und Offenbarungen und in den gewaltigen Wonnezauber der Gnade eindringen, so ist doch auch die Sünde noch in seinem Innern. Solche [S. 74] halten sich wegen der überströmenden Gnade und des in ihnen wohnenden Lichtes für frei und vollkommen. Im Besitze der Gnadenkraft geben sie sich in ihrer Unerfahrenheit Täuschungen hin. Ich habe aber noch keinen frei gesehen. Auch ich habe zu gewissen Zeiten zum Teile jene Stufe erstiegen; darum weiß ich auch aus Erfahrung, daß der Mensch nicht vollkommen ist.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu Makarius
Bilder Vorlage

Navigation
. 1. Homilie.
. 2. Homilie.
. 3. Homilie.
. 4. Homilie.
. 5. Homilie.
. 6. Homilie.
. 7. Homilie.
. 8. Homilie.
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. 9. Homilie.
. 10. Homilie.
. 11. Homilie.
. 12. Homilie.
. 13. Homilie.
. 14. Homilie.
. 15. Homilie.
. 16. Homilie.
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger