Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Makarius, ps./ Symeon von Mesopotamien (4. Jhd.) - Fünfzig geistliche Homilien
6. Homilie.

6.

Frage: Was bedeutet jener Ausspruch des Herrn: „Ihr werdet auf zwölf Thronen sitzen und die zwölf Stämme Israels richten“?1

Antwort: Wir finden, daß diese Verheißung sich schon auf Erden nach der Himmelfahrt des Herrn erfüllte. Denn er sandte den Geist, „den Beistand“2, auf die zwölf Apostel herab und die heilige Kraft, die nach ihrer Herabkunft in ihnen ihr Gezelt aufschlug und sich auf den Thronen ihrer Gedanken niederließ. Als aber die Umstehenden sagten: „Diese sind voll des süßen [S. 65] Weines“3, da begann Petrus über sie Gericht zu halten, indem er von Jesus sagte: „Einen Mann, mächtig in Wort und Zeichen, habt ihr ans Kreuz geschlagen“4. Und nun sieh! Da wirkt er Wunder, zerbricht die Steinplatten der Gräber (= die zum Verschlusse der Gräber dienen) und erweckt Tote. Denn es steht geschrieben: „In den letzten Tagen werde ich ausgießen von meinem Geiste über alles Fleisch und es werden weissagen eure Söhne und eure Töchter“5. Von Petrus unterwiesen kamen viele zur Sinnesänderung, so daß eine neue auserwählte Gotteswelt entstand6.

1: Matth. 19, 28.
2: Joh. 14, 16. 26; 15, 26; 16, 7.
3: Apg. 2, 13.
4: Ebd. [Apg.] 2, 22 f.
5: Joel 2, 28; Apg. 2, 17.
6: Stiglmayr (Sach. und. Sprachl. b. Mak. S. 421) hat die Beobachtung gemacht, daß das Opus imperfectum in Matth. hom. 33 (Migne, P. G. XLVI 814) so ziemlich die Gedanken von c. 5 und 6 bei „Mak.“ enthält.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu Makarius
Bilder Vorlage

Navigation
. 1. Homilie.
. 2. Homilie.
. 3. Homilie.
. 4. Homilie.
. 5. Homilie.
. 6. Homilie.
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. 7. Homilie.
. 8. Homilie.
. 9. Homilie.
. 10. Homilie.
. 11. Homilie.
. 12. Homilie.
. 13. Homilie.
. 14. Homilie.
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger