Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Makarius, ps./ Symeon von Mesopotamien (4. Jhd.) - Fünfzig geistliche Homilien
4. Homilie.

19.

[S. 34] Allein ich fürchte, es möchte sich an uns, falls wir in unserer leichtfertigen Gesinnung weiterleben und von den vorgefaßten [verkehrten] Meinungen uns fortreißen lassen, das Wort des Apostels erfüllen, das lautet: „Oder verachtest du den Reichtum seiner Güte, Geduld und Langmut? Weißt du nicht, daß die Güte Gottes dich zur Buße leitet?“1. Wenn wir aber angesichts seiner Langmut, Güte und Geduld nur noch mehr Sünden begehen und durch unsere Gleichgültigkeit und Leichtfertigkeit nur noch schwerere Gerichte auf uns herabschwören, dann wird sich das Wort erfüllen: „Nach deinem verstockten, unbußfertigen Herzen aber häufst du dir Zorn auf den Tag des Zornes und der Offenbarung des gerechten Gerichtes Gottes“2. Eine große, unaussprechliche Güte, eine unbeschreibliche Langmut zeigt Gott gegen das Menschengeschlecht, wenn wir nur wieder zur Einsicht kommen wollen und uns Mühe geben, aus ganzem Herzen uns zu ihm zu bekehren, damit wir das Heil erlangen können.

1: Röm. 2, 4.
2: Ebd. [Röm.] 2, 5.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu Makarius
Bilder Vorlage

Navigation
. 1. Homilie.
. 2. Homilie.
. 3. Homilie.
. 4. Homilie.
. . Mehr
. . 10.
. . 11.
. . 12.
. . 13.
. . 14.
. . 15.
. . 16.
. . 17.
. . 18.
. . 19.
. . 20.
. . 21.
. . 22.
. . 23.
. . 24.
. . 25.
. . 26.
. . 27.
. 5. Homilie.
. 6. Homilie.
. 7. Homilie.
. 8. Homilie.
. 9. Homilie.
. 10. Homilie.
. 11. Homilie.
. 12. Homilie.
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger