Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Makarius, ps./ Symeon von Mesopotamien (4. Jhd.) - Fünfzig geistliche Homilien
3. Homilie.

4.

Übrigens die Sünde und das ihr anhaftende Böse mit der Wurzel auszureißen, das zu vollbringen vermag nur die göttliche Kraft. Denn unmöglich kann der [S. 18] Mensch aus eigener Kraft die Sünde ausrotten. Dagegen zu kämpfen, Widerstand zu leisten, Schläge auszuteilen und hinzunehmen steht in deiner Macht; das Ausrotten aber ist Sache Gottes. Denn wenn du dies zu tun vermöchtest, wozu hätte es dann der Ankunft des Herrn bedurft? Wie nämlich das Auge ohne Licht nicht zu sehen vermag, wie man ohne Zunge nicht reden, ohne Ohren nicht hören, ohne Füße nicht gehen und ohne Hände nicht arbeiten kann, so kannst du ohne Jesus nicht erlöst werden oder in das Himmelreich eingehen. Sagst du aber: Augenscheinlich bin ich kein Hurer, kein Ehebrecher, kein Geizhals, also bin ich gerecht, so bist du darin im Irrtum, wenn du glaubst, damit schon alles getan zu haben. Es gibt nicht bloß drei Sündenarten, vor denen man sich hüten muß, sondern unzählige. Woher kommen denn die Aufgeblasenheit, die Furchtlosigkeit, der Unglaube, der Haß, der Neid, die Verschlagenheit, die Heuchelei? Mußt du nicht auch dagegen den Kampf aufnehmen und gegen die verborgenen Gedanken zu Felde ziehen? Ist ein Räuber im Hause, so bedrängt er dich und läßt dich nicht sorglos sein; aber auch du fängst an, ihm Widerstand zu leisten, teilst Schläge aus und bekommst Schläge. So muß auch die Seele widerstehen, kämpfen und Gegenstöße führen.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu Makarius
Bilder Vorlage

Navigation
. 1. Homilie.
. 2. Homilie.
. 3. Homilie.
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. 4. Homilie.
. 5. Homilie.
. 6. Homilie.
. 7. Homilie.
. 8. Homilie.
. 9. Homilie.
. 10. Homilie.
. 11. Homilie.
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger