Titel newsletter aktuell suche Titel werke start

Diese Datenbank wird nicht mehr weiter ergänzt. Bitte verwende Sie die neue Seite hier: https://bkv.unifr.ch

Hieronymus († 420) - Briefe
VI. Briefe an Theophilus von Alexandrien
114. Hieronymus an Theophilus

2.

An Deiner Schrift habe ich mit Erstaunen vermerkt, welchen Nutzen sie den Kirchen bringt. Durch Zeugnisse aus der Hl. Schrift belehrt, können solche, die es noch nicht wissen sollten, lernen, mit welcher Ehrfurcht man das Heilige behandeln und sich dem Dienste des Altares Christi hingeben muß. Du führst aus, daß die geweihten Kelche, die heiligen Gewänder und alle übrigen Gegenstände, welche beim Kult des Leidens des Herrn gebraucht werden, keineswegs gehalt- und bedeutungslos sind. Vielmehr sind sie heilig zu halten. Wegen ihrer Beziehung zum Leib und Blute des Herrn muß man sie mit derselben Ehrfurcht behandeln wie sein Fleisch und sein Blut selbst.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu den Briefen des Hieronymus
Verzeichnisse

Navigation
I. Briefe familiären ...
II.a. Aszetische Briefe: ...
II.b. Aszetische Briefe: ...
II.c. Aszetische Briefe. ...
II.d. Aszetische Briefe: ...
III.a. Polemisch-apolo...
III.b. Polemisch-apolo...
III.c. Polemisch-apolo...
IV.a. Briefe wissensch...
IV.b. Briefe wissensch...
V. Briefe kirchenrecht...
VI. Briefe an Theophilus ...
. 63. Hieronymus an ...
. 88. Hieronymus an ...
. 86. Hieronymus an ...
. 99. Hieronymus an Theo...
. 114. Hieronymus an ...
. . Einleitung
. . 1.
. . 2.
. . 3.
VII. Briefe an Augustinus ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger