Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Cyrillus von Alexandrien († 444) - Gegen diejenigen, welche nicht zugeben wollen, dass die heilige Jungfrau Gottesgebärerin ist [Alte Version] (Adversus nolentes confiteri sanctam virginem esse Deiparam)

20.

Und Niemand meine, er habe auch damals als von einem Menschen sagen können: „Du bist Christus, der Sohn des lebendigen Gottes,“ da auch die Heiligen den Titel „Söhne Gottes“ führen; denn nicht einfach sprach er: „Du bist ein Sohn Gottes,“ sondern: „Du bist der Sohn Gottes;“ denn die Beifügung des Artikels zeigte Petrus habe den einen und einzigen wahren Sohn bekannt. Zudem aber begegnete Diesem fast der selige Petrus selbst mit den Worten: „Glaubet nicht, daß ich Das gesagt habe, Christus sei als Mensch Einer wie wir; Das ist es nicht, was ich sage, sondern ein wunderbares und unglaubliches Ereigniß stelle ich dar; und was ist das für eines? Von der Herabkunft des Geistes umtönt ist das Volk der Juden zu uns zusammengelaufen; 1 da ich also finde, nun sei es Zeit, Menschen zu fischen, und ihnen doch nicht offen und geradezu Christum als Gott predigen kann, da sie ihn ja vor Kurzem gekreuziget hatten, und darum die Sache für sie schwer erschien, so verberge ich den Angelhacken der Rede, wie bei den Fischen im Köder, in diesen niedrigen Ausdrücken und nenne Jesum einen Nazaräer und Gekreuzigten und daß Gott ihn von den Todten auferweckte, und so verhüllt trage ich auch die Lehre von seiner Gottheit vor und zwar mit einer gewissen Kunst; denn ich erinnere sie nebenbei an die Worte Davids, weil sie dessen Aussprüche ohne Verdacht lieber annehmen, und durch diese schreibe ich Alles wieder der Macht Gottes zu, damit ich sie so die Heilspredigt allmählig annehmen mache; und wenn Dieß geschieht und sie zerknirscht werden, dann will ich ihnen schon deutlicher denselben als Gott darstellen durch die Verordnung dieser Taufe auf seinen Namen, indem ich lehre, daß ihnen dadurch Nachlassung der Sünden verliehen werde.“

1: Apostelg. 2, 6.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Cyrills Leben und Schriften
Bilder Vorlage

Navigation
. . Mehr
. . 12.
. . 13.
. . 14.
. . 15.
. . 16.
. . 17.
. . 18.
. . 19.
. . 20.
. . 21.
. . 22.
. . 23.
. . 24.
. . 25.
. . 26.
. . 27.
. . 28.
. . Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger