Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Leo der Grosse († 461) - Sämtliche Sermonen (Sermones)
Sermo XXI-XXX: Zehn Predigten am Geburtsfeste unseres Herrn Jesu Christi.
Sermo XXX. 10. Predigt auf Weihnachten.

4.

Zugestehen muß man also, Geliebteste, und aus ganzem Herzen bekennen, daß jene Zeugung, aus welcher das Wort und das Fleisch, das heißt Gott und der Mensch, aus welcher der eingeborene Sohn Gottes und die eine Person Christi hervorgehen, jede Art, wie Menschen geschaffen wurden und werden, gar weit überragt: Weder die Bildung Adams aus dem Lehme der Erde1 noch die Gestaltung Evas aus dem Leibe des Mannes2 noch die Erzeugung der übrigen Menschen durch Vereinigung der beiden Geschlechter kann mit dem Ursprung Jesu Christi verglichen werden: Abraham zeugte als Greis den Erben der göttlichen Verheißung3 . und die unfruchtbare Sarah, welche die Jahre, in denen sie gebären konnte, schon hinter sich hatte, empfing4 . Jakob wurde bereits vor seiner Geburt von Gott geliebt und sonderte sich unter dem Einfluß der Gnade, die der Betätigung des Willens vorangeht, von seinem rauhen und haarigen Zwillingsbruder ab5 . Dem Jeremias wird gesagt: "Bevor ich dich bildete im Mutterleibe, kannte ich dich, und ehe du hervorgingst aus dem Mutterschoße heiligte ich dich"6 . Anna, die lange unfruchtbar blieb, gebar den Propheten Samuel7 , den sie Gott weihen wollte8 , und wurde so durch ihr Gebären wie durch ihr Gelübde berühmt. Der Priester Zacharias erhielt von der unfruchtbaren Elisabeth einen heiligen Sprößling9 . Dem Johannes, der Christi Vorläufer werden sollte10 wurde schon im Leibe seiner Mutter der prophetische Geist zuteil11 : Bevor noch der Knabe zur Welt kam, wies er schon durch sein freudiges Hüpfen im Mutterschoße auf jene hin, die den Herrn gebären sollte12 . Dies alles ist groß und erfüllt von den Wundertaten Gottes. Aber gerade deshalb muß man diese Fälle um so weniger anstaunen, je häufiger sie sind.

Die Geburt unseres Herrn Jesu Christi dagegen übersteigt die Fassungskraft aller und stellt sämtliche Beispiele, die man anführen wollte in Schatten. Auch kann sie, die unter allen einzig dasteht, mit keiner anderen verglichen werden. Der auserwählten Jungfrau, deren Hervorgehen aus dem Samen Abrahams und der Wurzel Jesses einst durch die Aussprüche der Propheten und durch geheimnisvolle Zeichen verheißen worden war, verkündet der Erzengel13 jene gottbegnadete Fruchtbarkeit, die ihre Keuschheit nicht schädigen und ihre heilige Jungfräulichkeit weder bei der Empfängnis noch bei der Geburt verletzen sollte. Dadurch nämlich, daß der Heilige Geist über sie herabkam und die Kraft des Allerhöchsten sie überschattete14 , nahm das unwandelbare Wort Gottes aus unbeflecktem Leibe die Hülle des menschlichen Körpers an. Sollte ja dieser keinerlei Makel von der Begehrlichkeit des Fleisches anhaften und doch alles zu eigen sein, was zur Natur der Seele und des Leibes gehört.

1: Gen 2,7
2: vgl .Gen 2,22
3: vgl. Gen 21,5; 12,3; 18,18; 21,12; 22,18; 26,4; Ekkli 44,25; Apg 3,25; Gal 3,16; Hebr 11,18
4: vgl. Gen 21,2; Hebr 11,11
5: vgl. Gen 25,22 ff.; Mal 1,3; Röm 9,13
6: Jer 1,5
7: vgl .1 Kön 1,20
8: vgl. ebd 1,28
9: vgl .Lk 1,18.24.36
10: vgl. ebd 1,17,76
11: vgl .ebd 1,15
12: ebd 1,41
13: vgl. Lk 1,26 ff.
14: ebd 35

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
Sermo I-V: Dankrede ...
Sermo VI-XI: Sechs ...
Sermo XII-XX: Neun ...
Sermo XXI-XXX: Zehn ...
. Mehr
. Sermo XXII. 2. Predigt ...
. Sermo XXIII. 3. Predigt ...
. Sermo XXIV. 4. Predigt ...
. Sermo XXV. 5. Predigt ...
. Sermo XXVI. 6. Predigt ...
. Sermo XXVII. 7. Predigt ...
. Sermo XXVIII. 8. Predigt ...
. Sermo XXIX. 9. Predigt ...
. Sermo XXX. 10. Predigt ...
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
Sermo XXXI-XXXVIII: ...
Sermo XXXIX-L: Zwölf ...
Sermo LI: Homilie übe...
Sermo LII-LXX: Neunzehn ...
Sermo LXXI-LXXII: Zwei...
Sermo LXXIII-LXXIV: ...
Sermo LXXV-LXXVII: ...
Sermo LXXVIII-LXXXI: ...
Sermo LXXXII-LXXXV: ...
Sermo LXXXVI-XCIV: ...
Sermo XCV-XCVI: Homilie ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger