Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Heinrich Kellner, Einleitung: Kathechteische Schriften (Über die Schauspiele, Über die Idolatrie, über den weiblichen Putz, An die Märtyrer, Zeugnis der Seele, über die Busse, über das Gebet, über die Taufe, gegen die Juden, Aufforderung zur Keuschheit). In: Tertullian, private und katechetische Schriften. Aus dem Lateinischen übersetzt von Dr. K. A. Heinrich Kellner. (Bibliothek der Kirchenväter, 1. Reihe, Band 7) München 1912.
Einleitung: Kathechteische Schriften (Über die Schauspiele, Über die Idolatrie, über den weiblichen Putz, An die Märtyrer, Zeugnis der Seele, über die Busse, über das Gebet, über die Taufe, gegen die Juden, Aufforderung zur Keuschheit)

Einleitung.

Man kann mit gutem Rechte sagen, daß bei weitem der größere Teil von Tertullians Schriften, namentlich auch die dogmatischen, seiner Lehrtätigkeit den Ur­sprung verdanken. Bloße Liebhaberei eines Privat­mannes hätte zu dilettantenhafter Schriftstellerei über theologische Dinge führen können, aber zu einer so ein­gehenden Beschäftigung mit der Hl. Schrift, zu einer so umfangreichen Tätigkeit in den verschiedenen Gebieten der Theologie und zu einer so vielseitigen Bekämpfung der Heiden und der Häretiker gehörten stärkere An­triebe, wie sie eben nur ein bestimmter Beruf geben kann. Und so ist denn leicht zu erkennen, daß eine nicht geringe Anzahl seiner Schriften direkt für die Katechumenen geschrieben und an sie gerichtet ist, ein anderer Teil aber ist indirekt durch das Katechumenat veranlaßt, indem teils praktische, teils wissenschaft­liche Fragen auftauchten und Lösung verlangten. Die Schriften der ersteren Klasse sind durch eine Anrede an die Leser (Benedicti und Benedictae) erkennbar, die sich in sieben seiner Schriften findet (vgl. § 4). Er spricht darin zu seinen Katechumenen als Freund und als Lehrer, zwar nicht im Tone eines eigentlichen Vor­gesetzten, aber doch wie ein Mann, dem eine gewisse amtliche Autorität zukommt (vgl. besonders De cultu fem. II, 1 und 4). Ganz klar und unverkennbar tritt diese Veranlassung und Tendenz zutage bei den Schriften über „die Schauspiele" und über „den Götzendienst".

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
. . Einleitung.
. . Ueber die Schauspiele.
. . Über die Idololatrie.
. . Ueber den weiblichen ...
. . An die Märtyrer, Zeug...
. . Ueber die Busse.
. . Ueber das Gebet.
. . Ueber die Taufe.
. . Gegen die Juden.
. . Über die Aufforderung ...

Einleitung zu:
Über die Taufe (De baptismo) (Tertullian († um 220))
Über die Aufforderung zur Keuschheit (De exhortatione castitatis) (Tertullian († um 220))
Gegen die Juden (Adversus Iudaeos) (Tertullian († um 220))
Über die Schauspiele (De spectaculis) (Tertullian († um 220))
Über den weiblichen Putz (De cultu feminarum) (Tertullian († um 220))
Über das Gebet (De oratione) (Tertullian († um 220))
Über den Götzendienst (De Idololatria) (Tertullian († um 220))
Das Zeugnis der Seele (De testimonio animae) (Tertullian († um 220))
An die Märtyrer (Ad martyras) (Tertullian († um 220))
Über die Busse (De paenitentia) (Tertullian († um 220))

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger