Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Gregor v. Nazianz († 390) - Reden
V. Rede

41.

Nimm diese Worte hin an Stelle der Lügen und Faseleien des Prophyrius, an denen ihr eure Freude habt, wie wenn es göttliche Worte wären, oder an Stelle deines Misopogon1 oder der Antiochenischen Rede, wie du auch deine Schrift betitelst! Was ist in den Augen der Christen wertloser als diese Schrift! Dein Purpur und die all dein Tun bewundernden Schmeichler hatten ihr viel Ansehen verschafft. Nun aber ist die Schrift ein Pogon (Bart), der ringsum gezogen und gezupft wird und über den man sich wie über die Miturheber der Schrift lustig macht. In der Schrift rühmst du dich sehr der körperlichen Diät und daß du niemals dir durch Übersättigung Verdauungsbeschwerden zugezogen habest, gerade als ob du damit etwas Wunderbares sagen würdest; mit Absicht aber schweigst du über deine bittere Christenhetze, in der du ein so bedeutendes und heiliges Volk zwecklos hinopfern wolltest. Wenn nun ein einziger sich aus Verdauungsbeschwerden ergeben hat, welchen Schaden hat dabei die Gesamtheit2? Da du aber solche Verfolgung veranlaßt und solche Erschütterungen verschuldet hast, mußte da nicht naturnotwendig der [S. 191] römische Staat Schaden leiden, wie er offenbar auch Schaden gelitten hat?

1: wörtlich: „Barthasser“.
2: Vgl. Misopogon S. 437, 22 (Julianausgabe von Hertlein).

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Leben und Werk des hl Gregor von Nazianz
Bilder Vorlage

Navigation
. I. Rede
. II. Rede
. III. Rede
. IV. Rede
. V. Rede
. . Mehr
. . 25.
. . 26.
. . 27.
. . 28.
. . 29.
. . 30.
. . 31.
. . 32.
. . 33.
. . 34.
. . 35.
. . 36.
. . 37.
. . 38.
. . 39.
. . 40.
. . 41.
. . 42.
. VI. Rede
. VII. Rede
. VIII. Rede
. IX. Rede
. X. Rede
. XI. Rede
. XII. Rede
. XIII. Rede
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger