Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Gregor v. Nazianz († 390) - Reden
V. Rede

5.

Was können die Weisen dieser Welt, welche auf ihr Wissen stolz sind, lange Bärte tragen und feine Mäntel umwerfen, dem gegenüberstellen? Setze auch du mir deine Lehre auseinander! Denn du schreibst lange Reden, erzählst unglaubliche Geschichten und gaffst in [S. 162] die Höhe, um Unwahres über den Himmel zu berichten und aus den Bewegungen der Sterne Geburt und Geschichte zu erklären. Erzähle mir von deinen Sternen, von der Krone der Ariadne, vom Haare der Beronike, vom ausschweifenden Schwan, vom hartnäckigen Stier oder, wenn du willst, von deinem Schlangenträger, dem Steinbock, dem Löwen und allen anderen, welche du, auf ihre Schlechtigkeit vertrauend, zu Göttern oder Sternen gemacht hast! Wo berichtet deine Wissenschaft von jenem Glanze1, wo von dem Sterne, der einst von Osten her nach Bethlehem eilte und deinen Magiern ein Führer und Freund wurde? Auch ich verstehe mich auf Sternkunde: jener Stern hat das Kommen Christi geoffenbart; diese (Glanz) erscheinung ist Christi Siegeskranz.

1: κύκλος [kyklos] ― gemeint ist die erwähnte Kreuzeserscheinung (φῶς τὸν σταυρὸν περιγράφον) [phōs ton stauron perigraphon].

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Leben und Werk des hl Gregor von Nazianz
Bilder Vorlage

Navigation
. I. Rede
. II. Rede
. III. Rede
. IV. Rede
. V. Rede
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. . 11.
. . 12.
. . 13.
. . 14.
. . 15.
. . 16.
. . 17.
. . 18.
. . 19.
. . Mehr
. VI. Rede
. VII. Rede
. VIII. Rede
. IX. Rede
. X. Rede
. XI. Rede
. XII. Rede
. XIII. Rede
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger