Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Gregor v. Nazianz († 390) - Reden
IV. Rede

26.

[S. 87] Julian bemühte sich, aber die Erde erschütterte, was er mit Mühe baute. Und als Julian erst recht nicht nachließ, weigerte sich die Erde, (nur schon) das von dem Elenden gelegte Fundament für kirchliche Zwecke anzunehmen. Sie verkündete die Erschütterung, die von ihm ausgehen sollte, und ehrte die Märtyrer durch Beschämung des Gottlosen. Dieses Ereignis wies hin auf den von ihm später eingeschlagenen Weg der Despotie und des Wahnsinnes, auf dem er die Märtyrer entehrte und die heiligen Gebäude schändete. Andere merkten den Hinweis nicht, aber den Verfolger verfolgte er schon früh, um ihm die Früchte seiner Gottlosigkeit zu zeigen.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Leben und Werk des hl Gregor von Nazianz
Bilder Vorlage

Navigation
. I. Rede
. II. Rede
. III. Rede
. IV. Rede
. . Mehr
. . 18.
. . 19.
. . 20.
. . 21.
. . 22.
. . 23.
. . 24.
. . 25.
. . 26.
. . 27.
. . 28.
. . 29.
. . 30.
. . 31.
. . 32.
. . 33.
. . 34.
. . Mehr
. V. Rede
. VI. Rede
. VII. Rede
. VIII. Rede
. IX. Rede
. X. Rede
. XI. Rede
. XII. Rede
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger