Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Gregor v. Nazianz († 390) - Reden
II. Rede

116.

[Forts. v. [S. 65] ] Was soll ich noch weiter reden? Hier bin ich, meine Hirten und Mithirten. Hier bin ich, heilige Herde, die du Christi, des Hohenpriesters, würdig bist. Hier bin ich, mein Vater; in allem bin ich besiegt, bin unterworfen, doch mehr den Gesetzen Christi, als weltlichen Gesetzen. Ich bin dir gehorsam. Gib mir dafür deinen Segen! Führe auch du mich durch deine Gebete, leite mich durch dein Wort, stärke mich durch deinen Geist! „Der Segen des Vaters baut den Kindern Häuser1.“ Möchten wir befestigt werden, ich und dieses geistige Haus2, das ich erwählt habe und von dem ich wünsche, daß es mir in alle Ewigkeit zur Ruhe diene3, wenn ich einmal von der irdischen Kirche zur himmlischen, zur „Versammlung der Erstgeborenen, die im Himmel eingeschrieben sind4“, hinübergegangen bin.

1: Sir. 3, 11.
2: Vgl. 1 Petr 2, 5.
3: Vgl. Ps. 131, 14 [hebr. Ps. 132, 14].
4: Hebr. 12, 23.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Leben und Werk des hl Gregor von Nazianz
Bilder Vorlage

Navigation
. I. Rede
. II. Rede
. . Mehr
. . 100.
. . 101.
. . 102.
. . 103.
. . 104.
. . 105.
. . 106.
. . 107.
. . 108.
. . 109.
. . 110.
. . 111.
. . 112.
. . 113.
. . 114.
. . 115.
. . 116.
. . 117.
. III. Rede
. IV. Rede
. V. Rede
. VI. Rede
. VII. Rede
. VIII. Rede
. IX. Rede
. X. Rede
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger