Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Gregor v. Nazianz († 390) - Reden
II. Rede

101.

[Forts. v. [S. 58] ] Ist einer ein bedeutender Mann, dann wäre es für ihn ein Nachteil, wenn er nicht große Aufgaben in Angriff nähme und seine Kraft nicht vielen zugute kommen ließe, sondern im kleinen steckenbliebe, wenn er also gleichsam mit hellem Lichte nur ein kleines Haus erleuchten oder männliche Rüstung einem Knaben anlegen würde. Ist einer aber ein kleiner Mann, dann ist es für ihn besser, kleine Lasten zu tragen, statt durch übermäßige Belastung der eigenen Kraft sich zugleich Gelächter und Gefahren auszusetzen. Es ist ja, wie wir hören1, auch nur dem erlaubt, einen Turm zu bauen, der das Zeug hat, ihn fertigzustellen.

1: Luk. 14, 28.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Leben und Werk des hl Gregor von Nazianz
Bilder Vorlage

Navigation
. I. Rede
. II. Rede
. . Mehr
. . 93.
. . 94.
. . 95.
. . 96.
. . 97.
. . 98.
. . 99.
. . 100.
. . 101.
. . 102.
. . 103.
. . 104.
. . 105.
. . 106.
. . 107.
. . 108.
. . 109.
. . Mehr
. III. Rede
. IV. Rede
. V. Rede
. VI. Rede
. VII. Rede
. VIII. Rede
. IX. Rede
. X. Rede
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger