Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Fulgentius von Ruspe (467-533) - Ausgewählte Predigten
1. Von den Verwaltern des Herrn

8.

Dieses also, Brüder, tut uns allen not, damit keiner lässig sei in guten Werken, keiner unfruchtbar, keiner aus Liebe zum Gegenwärtigen das Zukünftige mißachte, keiner aus Verachtung des Ewigen in verkehrtem Sinn nur auf das Zeitliche schaue, keiner das Körperliche dem Geistigen, keiner das Irdische dem Himmlischen vorziehe. Laßt uns, Brüder, unseren Schatz im Himmel [S. 197] hinterlegen, damit wir auch unser Herz im Himmel haben! Denn es muß ja, wohin der Schatz, dem unsere Liebe gilt, voranging, dorthin auch die Sehnsucht unserer Herzen nachfolgen. Darum sagt die ewige Wahrheit: „Wo nämlich euer Schatz ist, dort wird auch euer Herz sein.“1 Laßt uns also, um uns Schätze im Himmel zu sammeln, das Himmlische lieben! Willst du wissen, wo du dir Schätze sammelst? Achte darauf, was du liebst! Willst du wissen, was du liebst? Achte, woran du denkst! So wirst du imstande sein, an deiner Liebe deinen Schatz zu erkennen und deine Liebe nach deinen Gedanken zu beurteilen. Wie wir uns aber Schätze im Himmel erwerben können, zeigt uns der Herr mit den Worten: „Eure Lenden seien umgürtet und eure Leuchten brennend!“2

1: Matth. 6, 21.
2: Luk. 12, 35.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Allgemeine Einleitung zu Fulgentius

Navigation
. 1. Von den Verwaltern ...
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. . 11.
. . 12.
. . 13.
. 2. Die zweifache Geburt ...
. 3. Der heilige Erzmartyrer ...
. 4. Die Erscheinung ...
. 5. Von der Gottes- ...
. 6. Der heilige Märtyrer ...
. 7. Am Fest der Erscheinung ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger