Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Fulgentius von Ruspe (467-533) - Vom Glauben an Petrus (De fide ad Petrum)

8. Kapitel, 5. Regel. Gott als Schöpfer aller Dinge

49.

Halte mit felsenfestem, unerschütterlichem Glauben daran fest, daß die heilige Dreifaltigkeit allein der wahre Gott und Schöpfer aller Dinge ist, der sichtbaren wie der unsichtbaren. Darüber wird in den Psalmen gesagt: „Heil dem, der Jakobs Gott sich zum Helfer erkoren, und dessen Hoffen ruht auf Jahwe, seinem Gott, der den Himmel und die Erde und das Meer samt allem, was darin ist, erschaffen hat!“ 1 Ebenso sagt auch der Apostel: „Denn aus ihm und durch ihn und in ihm ist alles; ihm sei die Ehre in Ewigkeit!“2

1: Ps. 145, 5f.
2: Röm. 11, 36

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Allgemeine Einleitung zu Fulgentius
Einleitung: Vom Glauben an Petrus oder Regel des wahren Glaubens

Navigation
. Vorwort
. 1. Kapitel (3—6). ...
. 2. Kapitel (7—24). ...
. 3. Kapitel (25—44). ...
. 4. Kapitel, 1. Regel. ...
. 5. Kapitel, 2. Regel. ...
. 6. Kapitel, 3. Regel. ...
. 7. Kapitel, 4. Regel. ...
. 8. Kapitel, 5. Regel. ...
. . 49.
. 9. Kapitel, 6. Regel. ...
. 10. Kapitel, 7. Regel. ...
. 11. Kapitel, 8. Regel. ...
. 12. Kapitel, 9. Regel. ...
. 13. Kapitel, 10. Regel. ...
. 14. Kapitel, 11. Regel. ...
. 15. Kapitel, 12. Regel. ...
. 16. Kapitel, 13. Regel. ...
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger