Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Cassian († 430/35) - Vierundzwanzig Unterredungen mit den Vätern (Collationes patrum)
Sechste Unterredung, welche die des Abtes Theodor über den Mord der Heiligen ist.

13. Frage, ob der Geist in einer und derselben Beschaffenheit beständig bleiben könne.

Germanus: Kann nun unser Geist einen Zustand beständig festhalten und immer in derselben Beschaffenheit bleiben?

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung: Vierundzwanzig Unterredungen mit den Vätern
Bilder Vorlage

Navigation
. Vorwort des Priesters ...
. Erste Unterredung, ...
. Zweite Unterredung ...
. Dritte Unterredung, ...
. Vierte Unterredung, ...
. Fünfte Unterredung, ...
. Sechste Unterredung, ...
. . 1. Veranlassung zu ...
. . 2. Abt Theodor beantwortet ...
. . 3. Von den Dreien, ...
. . 4. Daß das Böse Kein...
. . 5. Einwurf, inwiefern ...
. . 6. Antwort auf die ...
. . 7. Frage, ob der nun ...
. . 8. Antwort auf die ...
. . 9. Das Beispiel des ...
. . 10. Von der Tugend ...
. . 11. Von der doppelten ...
. . 12. Daß der gerechte ...
. . 13. Frage, ob der Geis...
. . 14. Antwort auf die ...
. . 15. Welcher Nachtheil ...
. . 16. Über die Verände...
. . 17. Daß Niemand durch ...
. Siebente Unterredung, ...
. Achte Unterredung, ...
. Neunte Unterredung, ...
. Zehnte Unterredung, ...
. Vorwort des Johannes ...
. Elfte Unterredung, ...
. Zwölfte Unterredung ...
. Dreizehnte Unterredung, ...
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger