Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Clemens von Alexandrien († vor 215/16) - Teppiche (Stromateis).
Siebtes Buch
XVI. Kapitel

104.

1. Unser Gnostiker ist es also allein, der in der Beschäftigung mit der Heiligen Schrift selbst alt geworden ist und an den rechtgläubigen Lehren der Apostel und der Kirche festhält1 und ganz rechtschaffen nach den Geboten des Evangeliums lebt. Er wird aber von dem Herrn dazu angeleitet, die Beweise, die er sucht, von dem Gesetz und von den Propheten ausgehend zu finden.

2. Denn das Leben des Gnostikers ist, meine ich, nichts anderes als Werke und Worte, die der Überlieferung des Herrn entsprechen.

3. Aber man sagt: "Die Erkenntnis ist nicht Sache aller."2 "Denn ich möchte euch darüber nicht in Unkenntnis lassen, liebe Brüder", sagt der Apostel, "daß alle unter der Wolke waren und an geistlicher Speise und an geistlichem Trank Anteil erhielten",3 womit er deutlich zeigen will, daß nicht alle Hörer des Wortes die Größe der Erkenntnis in Werk und Wort erfaßt haben.

4. Deshalb fügte er auch hinzu: "Aber nicht an ihnen allen fand er Wohlgefallen."4 Wer ist es, von dem er redet? Derjenige, der sagte: "Warum nennt ihr mich 'Herr' und tut den Willen meines Vaters nicht?"5 Damit ist die Lehre des Heilands gemeint, die unsere geistliche Speise6 und ein Trank ist der keinen Durst mehr kennt,7 "Wasser des Lebens"8 der Erkenntnis.

5. Ja, sagen sie, aber von der Erkenntnis heißt es, daß sie [S. 108] "aufblähe".9 Ihnen entgegnen wir: Vielleicht gilt es von der scheinbaren Erkenntnis, daß sie "aufbläht", wenn man annimmt, daß das Wort die Bedeutung von "aufgeblasen oder dünkelhaft geworden sein" habe.

6. Wenn aber das Wort des Apostels, was wohl eher der Fall ist, die erhabene und wahrhaftige Gesinnung meint, so ist die Schwierigkeit behoben; wir wollen aber trotzdem im Anschluß an die Heilige Schrift das Gesagte bestätigen.

1: Vgl. 2Tim 2,15.
2: 1Kor 8,7.
3: Ebd. 10,1.3 f.
4: Ebd. 10,5.
5: Vgl. Mt 7,21; Lk 6,46.
6: Vgl. 1Kor 10,3.
7: Vgl. Joh 4,14.
8: Vgl. Offb 21,6; 22,17.
9: Vgl. 1Kor 8,1.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
Erstes Buch
Zweites Buch
Drittes Buch
Viertes Buch
Fünftes Buch
Sechstes Buch
Siebtes Buch
. Mehr
. VIII. Kapitel
. IX. Kapitel
. X. Kapitel
. XI. Kapitel
. XII. Kapitel
. XIII. Kapitel
. XIV. Kapitel
. XV. Kapitel
. XVI. Kapitel
. . 93.
. . 94.
. . 95.
. . 96.
. . 97.
. . 98.
. . 99.
. . 100.
. . 101.
. . 102.
. . 103.
. . 104.
. . 105.
. XVII. Kapitel
. XVIII. Kapitel

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger