Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Clemens von Alexandrien († vor 215/16) - Teppiche (Stromateis).
Siebtes Buch
XIII. Kapitel

83.

1. Mit Recht läßt er sich also durch nichts, was ihm auch widerfahren mag, in seiner Seelenruhe stören und fürchtet sich vor nichts, was auch immer auf Grund des göttlichen Erziehungsplanes zu seinem Besten geschehen mag, und scheut sich nicht vor dem Tode, da er mit gutem Gewissen1 vor den Mächten erscheinen kann, weil er sozusagen von allen Flecken der Seele gereinigt und ganz fest davon überzeugt ist, daß es ihm nach seinem Abscheiden von hier besser ergehen wird.

2. Deshalb zieht er nie das Angenehme und Nützliche2 der göttlichen Anordnung vor, sondern übt sich durch Befolgung der Gebote, damit er sowohl dem Herrn in allen Dingen wohlgefällig als auch der Welt gegenüber lobenswert werde, da ja die ganze Welt in der Hand eines einzigen, des allmächtigen Gottes, ruht. "In sein Eigentum", so heißt es, "kam der Sohn Gottes, und seine Angehörigen nahmen ihn nicht auf."3

3. Wenn er daher auch die weltlichen Dinge benützt,4 so ist er nicht nur dankbar und bewundert die Schöpfung, sondern wird auch gelobt, weil er von jenen Dingen den richtigen Gebrauch macht; denn durch gnostische Tätigkeit in Befolgung der Gebote gelangt er zu dem höchsten Ziel, dem unmittelbaren Schauen.

4. Indem er sodann durch seine wissenschaftliche Erkenntnis die Hilfsmittel5 für dieses Schauen gewinnt und mit hochgesinntem Geiste die Erhabenheit der Erkenntnis in sich aufnimmt, schreitet er von jener Stufe weiter bis zu der heiligen Belohnung der Entrückung.6

5. Denn er hat den Psalm gehört, in dem es heißt: "Geht ringsherum um Zion und umschließt es; erzählt in seinen Türmen!"7 Damit ist nämlich, meine ich, angedeutet, daß diejenigen, die das Wort erhaben auffassen, hoch wie Türme sein und sowohl im Glauben als auch in der Erkenntnis unerschütterlich feststehen werden.

1: Vgl. oben 78,3.
2: Vgl. oben 49,8 mit Anm.
3: Joh 1,11.
4: Vgl. 1Kor 7,31.
5: Das hier verwendete Wort (xxx) (eigentlich "Reisebedarf") kommt auch sonst öfters bei Clemens vor.
6: Vgl. Hebr 11,5.
7: Ps 47,13.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
Erstes Buch
Zweites Buch
Drittes Buch
Viertes Buch
Fünftes Buch
Sechstes Buch
Siebtes Buch
. Mehr
. V. Kapitel
. VI. Kapitel
. VII. Kapitel
. VIII. Kapitel
. IX. Kapitel
. X. Kapitel
. XI. Kapitel
. XII. Kapitel
. XIII. Kapitel
. . 81.
. . 82.
. . 83.
. XIV. Kapitel
. XV. Kapitel
. XVI. Kapitel
. XVII. Kapitel
. XVIII. Kapitel

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger