Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Augustinus (354-430) - Ausgewählte Briefe (Erster Teil)
Zweites Buch. Briefe von Augustins Erhe­bung zur Bischofswürde bis zu seiner Disputa­tion mit den Donatisten und der Entdeckung der pelagianischen Irrlehre in Afrika (396—410).
XXV. (Nr. 43.) An Glorius, Eleusius, die beiden Felix, Grammatikus und alle übrigen, die dies lesen wollen

2.

Dies wollte ich vorausschicken, damit niemand glaube, es sei mehr Zudringlichkeit als Klugheit von mir gewesen, diese Briefe zu schreiben, als ob ich mich auf diese Art in eure Gewissensangelegenheiten hätte einmischen wollen, obwohl ihr nicht zu unserer Kirchengemeinschaft gehöret. Schriebe ich dagegen wegen eines Grundstückes oder wegen Schlichtung eines Geldstreites an euch, so würde wahrscheinlich niemand etwas dagegen einzuwenden haben. So teuer ist die Welt den Menschen, so gering schätzen sie sich selbst. Zu meiner Verteidigung wird mir dieser Brief als Zeugnis dienen im Gerichte Gottes, der es weiß, in welcher Gesinnung ich handle, und der gesagt hat: „Selig sind die Friedfertigen, denn sie werden Kinder Gottes genannt werden“1.

1: Matth. 5, 9.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Vorrede
Bilder Vorlage

Navigation
Erstes Buch. Briefe ...
Zweites Buch. Briefe ...
. XVIII. (Nr. 31.) An ...
. XIX. (Nr. 33.) An Proc...
. XX. (Nr. 34.) An Euseb...
. XXI. (Nr. 35.) An Euse...
. XXII. (Nr. 36.) An ...
. XXIII. (Nr. 37.) An ...
. XXIV. (Nr. 40.) An ...
. XXV. (Nr. 43.) An Glor...
. . XXV.(Nr. 43.)
. . I. 1.
. . 2.
. . II. 3.
. . 4.
. . 5.
. . III. 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. . 11.
. . 12.
. . IV. 13.
. . V. 14.
. . 15.
. . 16.
. . VI. 17.
. . 18.
. . Mehr
. XXVI. (Nr. 44.) An ...
. XXVII. (Nr. 49.) An ...
. XXVIII. (Nr. 50.) An d...
. XXIX. (Nr. 51.) An ...
. XXX. (Nr. 52.) An Seve...
. XXXI. (Nr. 53.) An ...
. XXXII. (Nr. 54.) Antwort ...
. XXXIII. (Nr. 55.) Antw...
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger