Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Augustinus (354-430) - Ausgewählte Briefe (Erster Teil)
Zweites Buch. Briefe von Augustins Erhe­bung zur Bischofswürde bis zu seiner Disputa­tion mit den Donatisten und der Entdeckung der pelagianischen Irrlehre in Afrika (396—410).
XVIII. (Nr. 31.) An Paulinus und Therasia

9.

Der heiligste Bruder Severus, unser ehemaliger Mitschüler, jetzt Bischof der Kirche von Mileve1, der den Brüdern in seiner Stadt wohlbekannt ist, grüßt eure Heiligkeit gleich uns mit schuldiger Ehrfurcht. Auch alle Brüder, die mit uns dem Herrn dienen, grüßen euch und sehnen sich nach euch. Ihre Sehnsucht nach euch ist so groß wie ihre Liebe zu euch und ihre Liebe so groß wie eure Güte. Das Brot2, das wir senden, wird reich gesegnet werden durch die Liebe und das Wohlwollen, mit dem ihr es in Empfang nehmet. Möge der Herr euch auf ewig vor dieser Welt bewahren, geliebteste, verehrteste, gnädigste Geschwister, die ihr mit Gottes überfließender Gnade reichlich begabt seid.

1: Mileve oder Mileu, heute Mîla, Stadt östlich von Cirta.
2: Es war üblich, besonders als Zeichen der Kirchengemeinschaft, Brote (Eulogien) an Freunde zu senden.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Vorrede
Bilder Vorlage

Navigation
Erstes Buch. Briefe ...
Zweites Buch. Briefe ...
. XVIII. (Nr. 31.) An ...
. . XVIII. (Nr. 31.)
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. XIX. (Nr. 33.) An Proc...
. XX. (Nr. 34.) An Euseb...
. XXI. (Nr. 35.) An Euse...
. XXII. (Nr. 36.) An ...
. XXIII. (Nr. 37.) An ...
. XXIV. (Nr. 40.) An ...
. XXV. (Nr. 43.) An Glor...
. XXVI. (Nr. 44.) An ...
. XXVII. (Nr. 49.) An ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger