Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Augustinus (354-430) - Ausgewählte Briefe (Erster Teil)
Zweites Buch. Briefe von Augustins Erhe­bung zur Bischofswürde bis zu seiner Disputa­tion mit den Donatisten und der Entdeckung der pelagianischen Irrlehre in Afrika (396—410).
XVIII. (Nr. 31.) An Paulinus und Therasia

8.

Von den Brüdern habe ich erfahren, daß du gegen die Heiden schreibst. Wenn wir irgendeinen Anspruch an dein Herz haben, so sende das Buch unverzüglich zur Lektüre. Denn dein Herz ist in solchem Grade das Orakel des Herrn, daß wir ohne Zweifel die erfreulichsten und klarsten Antworten auch auf die weitschweifigsten Einwürfe durch dich empfangen werden. Deine Heiligkeit hat sicherlich auch die Bücher des heiligsten Vaters Ambrosius. Ich vermisse die sehr, die er gegen einige sehr törichte und hochmütige Leute, die behaupten, Christus habe aus den Schriften Platons geschöpft, mit aller Sorgfalt und Ausführlichkeit geschrieben hat1.

1: Diese Bücher des heiligen Ambrosius sind verloren gegangen.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Vorrede
Bilder Vorlage

Navigation
Erstes Buch. Briefe ...
Zweites Buch. Briefe ...
. XVIII. (Nr. 31.) An ...
. . XVIII. (Nr. 31.)
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. XIX. (Nr. 33.) An Proc...
. XX. (Nr. 34.) An Euseb...
. XXI. (Nr. 35.) An Euse...
. XXII. (Nr. 36.) An ...
. XXIII. (Nr. 37.) An ...
. XXIV. (Nr. 40.) An ...
. XXV. (Nr. 43.) An Glor...
. XXVI. (Nr. 44.) An ...
. XXVII. (Nr. 49.) An ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger