Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Cyrill von Jerusalem († 387) - Mystagogische Katechesen an die Neugetauften (catecheses mystagogicae)

IV. MYSTAGOGISCHE KATECHESE

Über den Leib und das Blut Christi

1.

[S. 378] Lesung aus dem Briefe Pauli an die Korinther: „Ich habe von dem Herrn empfangen, was ich auch euch überliefert habe usw.“1.

Schon diese Lehre des heiligen Paulus genügt, euch von der Wahrheit der göttlichen Geheimnisse völlig zu überzeugen, durch welche ihr gewürdigt wurdet, ein Leib und ein Blut mit Christus zu werden. Soeben rief euch nämlich Paulus zu: „In der Nacht, da unser Herr Jesus Christus verraten wurde, nahm er Brot, dankte, brach es und gab es seinen Jüngern mit den Worten: nehmet hin und esset, das ist mein Leib! Und er nahm den Kelch, dankte und sprach: nehmet hin und trinket, das ist mein Blut!“2 Da er nun selbst vom Brote ausdrücklich erklärte „das ist mein Leib“, wer wird es wagen, noch zu zweifeln? Und da er selbst versicherte „das ist mein Blut“, wer wird je Bedenken haben und sagen, es sei nicht sein Blut?

1: 1 Kor. 11, 23 ff.
2: Ebd. [1 Kor.] 11, 23―25.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu den Kathechesen
Bilder Vorlage

Navigation
I. MYSTAGOGISCHE KATEC...
II. MYSTAGOGISCHE KATE...
III. MYSTAGOGISCHE ...
IV. MYSTAGOGISCHE KATE...
. Über den Leib und ...
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
V. MYSTAGOGISCHE KATEC...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger