Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Cyrill von Jerusalem († 387) - Mystagogische Katechesen an die Neugetauften (catecheses mystagogicae)
I. MYSTAGOGISCHE KATECHESE
An die Neugetauften

6.

[Forts. v. [S. 364] ] Weiter erklärst du: „und von allem seinem Gepränge“. Zu diesem Pomp des Teufels aber gehören Bühnenleidenschaft, Pferderennen, Treibjagden und alle derartigen Eitelkeiten, wovon der Heilige bittet, befreit zu werden, indem er zu Gott spricht:„Wende ab meine Augen, daß sie nichts Eitles schauen!“1 Verlange nicht gierig nach den Leidenschaften der Bühne, wo frech und ohne allen Anstand schlüpfrige Schauspiele der Mimen aufgeführt werden und rasende Tänze weibischer Männer!Verlange nicht gierig nach den Leidenschaften derer, welche, um ihren elenden Bauch zu befriedigen, auf der Jagd sich dem Kampfe mit wilden Tieren aussetzen! Sie möchten ihren Bauch füttern, werden aber tatsächlich selbst zur Nahrung im Bauche wilder Tiere im Kampfe — um es richtig zu sagen — für ihren Gott, den Bauch. Meide auch die Pferderennen, das rasende Schauspiel, wo Seelen stürzen! All das gehört zum Gepränge des Teufels.

1: Ps. 118, 37 [hebr. Ps. 119, 37].

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu den Kathechesen
Bilder Vorlage

Navigation
I. MYSTAGOGISCHE KATEC...
. An die Neugetauften
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. . 11.
II. MYSTAGOGISCHE KATE...
III. MYSTAGOGISCHE ...
IV. MYSTAGOGISCHE KATE...
V. MYSTAGOGISCHE KATEC...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger