Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Cyrill von Jerusalem († 387) - Katechesen an die Täuflinge (Procatechesis et Catecheses ad illuminandos)
XV. KATECHESE AN DIE TÄUFLINGE, frei vorgetragen in Jerusalem.
Über das Wort: „und der kommen wird in Herrlichkeit, zu richten die Lebendigen und die Toten, dessen Reich kein Ende haben wird". Über den Antichrist.

12.

Dieser prophezeite Antichrist wird aber erst kommen, wenn die Zeiten des römischen Reiches erfüllt sind und das Ende der Welt nahe ist. Zehn römische Könige werden zugleich aufstehen1; wenn auch wohl an verschiedenen Orten, werden sie doch zu ein und derselben Zeit regieren. Nach ihnen kommt als elfter der Antichrist. Dieser wird die römische Macht mit Zauberkraft an sich reißen, drei der früheren Könige „erniedrigen“2, während die übrigen sieben unter ihm stehen werden. Zuerst wird er sich stellen, als wäre er ein gelehrter und weiser Mann, und wird Milde, Mäßigung und Menschenfreundlichkeit heucheln. Durch falsche, trügerischer Zauberkunst entsprungene Zeichen und Wunder wird er, den erwarteten Messias spielend, [S. 269] die Juden täuschen. Und dann wird er sich durch alle möglichen Laster der Unmenschlichkeit und Ungerechtigkeit hervortun in einer Weise, daß er alle Ungerechten und Gottlosen, die vor ihm waren, übertreffen wird; denn gegen alle, besonders aber gegen uns Christen wird er eine mordgierige, überaus hartherzige, erbarmungslose und verschmitzte Gesinnung bekunden. Doch nur drei Jahre und sechs Monate wird er in solcher Weise verfahren3. Denn alsdann wird ihn die zweite, vom Himmel her erfolgende, herrliche Ankunft des eingeborenen Sohnes Gottes, unseres Herrn und Heilandes Jesus, des wahren Christus, zunichte machen, da er den Antichrist mit dem Hauche seines Mundes töten und dem Feuer der Hölle ausliefern wird.

1: Vgl. Dan. 7, 24 a.
2: Vgl. ebd. [Dan.] 7, 24 b.
3: Vgl. Dan. 7, 25, wo von „einer Zeit“ und von „Zeiten“ und von der „Hälfte der Zeit“, d. i. eben von 3½ Jahren, gesprochen wird. Siehe unten Kap. 16.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu den Kathechesen

Navigation
EINLEITENDE KATECHESE ...
I. KATECHESE AN DIE ...
II. KATECHESE AN DIE ...
III. KATECHESE AN DIE ...
IV. KATECHESE AN DIE ...
V. KATECHESE AN DIE ...
VI. KATECHESE AN DIE ...
VII. KATECHESE AN DIE ...
VIII. KATECHESE AN ...
IX. KATECHESE AN DIE ...
X. KATECHESE AN DIE ...
XI. KATECHESE AN DIE ...
XII. KATECHESE AN DIE ...
XIII. KATECHESE AN ...
XIV. KATECHESE AN DIE ...
XV. KATECHESE AN DIE ...
. Über das Wort: „und ...
. . Mehr
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. . 11.
. . 12.
. . 13.
. . 14.
. . 15.
. . 16.
. . 17.
. . 18.
. . 19.
. . 20.
. . Mehr
XVI. KATECHESE AN DIE ...
XVII. KATECHESE AN ...
XVIII. KATECHESE AN ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger