Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Cyrill von Jerusalem († 387) - Katechesen an die Täuflinge (Procatechesis et Catecheses ad illuminandos)
XI. KATECHESE AN DIE TÄUFLINGE, frei vorgetragen in Jerusalem.
Über die Worte: „den eingeborenen Sohn Gottes, der aus dem Vater geboren wurde als wahrer Gott vor aller Zeit, durch den alles erschaffen wurde".

5.

Wenn dir das Evangelium sagt: „Stammbuch Jesu Christi, des Sohnes Davids, des Sohnes Abrahams“1, dann hast du diese Worte auf seine menschliche Natur zu beziehen. Sohn Davids war er in der Fülle der Zeiten, Sohn Gottes aber ist er vor aller Zeit, ohne einen Anfang zu haben. Die Sohnschaft aus David hatte er nicht, diese erhielt er erst. Die Gottessohnschaft hat er, und er hat sie ewig als Geborener aus dem Vater. Christus hat zwei Väter: seinem Fleische nach hat er David zum Vater, als Gott hat er Gott zum Vater. Sofern er von David abstammt, ist er der Zeit unterworfen, kann berührt werden und hat Vorfahren. Sofern er Gott ist, ist er nicht der Zeit und dem Raume unterworfen und hat auch keine Vorfahren; denn „wer [S. 164] wird sein Geschlecht aufzählen?“2 Gott ist ein Geist, und da er ein Geist ist und keinen Körper hat, hat er in geistiger Weise geboren in einer unergründlichen, unfaßbaren Geburt. Der Sohn selbst sagt von seinem Vater: „Der Herr sprach zu mir: Mein Sohn bist du, heute habe ich dich erzeugt“3. „Heute“ bedeutet nicht „eben erst“, sondern „ewig“; „heute“ ist soviel als „unzeitlich“, „vor aller Zeit“. „Aus dem Schoße vor Luzifer habe ich dich erzeugt“4.

1: Matth. 1, 1.
2: Is. 53, 8.
3: Ps. 2, 7 [hebr. Ps. 2, 7].
4: Ebd. [Ps.] 109, 3 [hebr. Ps. 110, 3].

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu den Kathechesen

Navigation
EINLEITENDE KATECHESE ...
I. KATECHESE AN DIE ...
II. KATECHESE AN DIE ...
III. KATECHESE AN DIE ...
IV. KATECHESE AN DIE ...
V. KATECHESE AN DIE ...
VI. KATECHESE AN DIE ...
VII. KATECHESE AN DIE ...
VIII. KATECHESE AN ...
IX. KATECHESE AN DIE ...
X. KATECHESE AN DIE ...
XI. KATECHESE AN DIE ...
. Über die Worte: „den ...
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. . 11.
. . 12.
. . 13.
. . 14.
. . 15.
. . 16.
. . 17.
. . 18.
. . 19.
. . Mehr
XII. KATECHESE AN DIE ...
XIII. KATECHESE AN ...
XIV. KATECHESE AN DIE ...
XV. KATECHESE AN DIE ...
XVI. KATECHESE AN DIE ...
XVII. KATECHESE AN ...
XVIII. KATECHESE AN ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger